Es ging um alles! Mit einem besonderen Throwback-Pic, das freie Sicht auf die lange Narbe an ihrem Bauch gewährte, überraschte Natascha Ochsenknecht (53) gerade erst ihre Follower. Viel erschreckender als die körperliche Erinnerung an die mehrfachen Darm-OPs selbst sind aber die Hintergründe, wie es zu diesen kam: Natascha bangte um ihr Leben – und schuld daran war die Anti-Baby-Pille!

In einem früheren Bild-Interview verriet die Dreifach-Mama den Grund für die riskanten Eigriffe. Aufgrund einer Gefäßverengung habe sie sich bis zu zwölf Mal am Tag übergeben müssen: "Alle dachten, ich sei magersüchtig. Ein Hormon aus der Anti-Baby-Pille hat sich in einem Hauptgefäß des Darms abgelagert." Auch heute noch kämpfe die Designerin mit den Spätfolgen: "Wenn man eine Narbe öfter auf und zu macht, entstehen Verwachsungen. Die beeinträchtigen mich erheblich. Wenn Klamotten zu eng sind, kann es sein, dass ich nach einiger Zeit in Ohnmacht falle." Sie müsse außerdem strikt darauf achten, keine schweren Dinge zu heben und zu tragen.

Obwohl Natascha immer mit dem Risiko lebt, noch einmal unters Messer zu müssen, gibt sich die Powerblondine kämpferisch. Wie stark sie ist, beweist sie derzeit auch mit ihrem After-Trennungs-Kampfgeist: Trotz des Liebes-Aus mit Umut Kekilli (33) lässt sie den Kopf nicht hängen – und blickt optimistisch in die Zukunft.

OP-Narbe von Natascha OchsenknechtInstagram / nataschaochsenknecht
OP-Narbe von Natascha Ochsenknecht
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli bei "Riverboat"Instagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli bei "Riverboat"
Natascha Ochsenknecht, Jimi Blue und Cheyenne Ochsenknecht bei der "Mercedes Benz Fashion Week"WENN
Natascha Ochsenknecht, Jimi Blue und Cheyenne Ochsenknecht bei der "Mercedes Benz Fashion Week"
Hättet ihr gedacht, dass die Pille so gefährlich ist?1866 Stimmen
1033
Ja, dass die Einnahme von Hormonen nicht gesund ist, weiß doch jeder!
833
Nein! Klar gibt es Nebenwirkungen, aber sowas?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de