Sie ist am Boden zerstört! Erst vor wenigen Wochen brach Katie Price (39) in einer TV-Show in Tränen aus, denn ihre Mutter leidet an einer unheilbaren Lungenkrankheit. Seit der schlimmen Diagnose muss sie lernen zu akzeptieren, dass die 64-jährige Amy daran sterben wird. Inzwischen hat sich Katie in Therapie begeben, denn allein steht sie die schwere Zeit nicht mehr durch.

"Ich weiß, es ist schrecklich das zu sagen, aber ich lerne damit umzugehen, dass meine Mama gehen wird und [die Ärzte, Anm. d. Red.) helfen mir, das durchzustehen!", sagte das Busenwunder in der britischen Talkshow Loose Women. Im Dezember hatte Katie zum ersten Mal in der Sendung über das Schicksal ihrer Mama gesprochen und musste nach einem heftigen Gefühlsausbruch das Studio verlassen. Trotz ihres Leidensdrucks sei es für die TV-Beauty kein leichter Schritt gewesen, sich professionelle Hilfe zu holen. "Ich wollte nicht, dass sie denken, dass mit mir was nicht stimmt", gab sie vor laufender Kamera zu.

Mittlerweile ist die Unternehmerin aber heilfroh über ihre Entscheidung: Die Therapie sei das Beste, was sie je getan habe. "Es fühlt sich an, als wäre eine Last von meinen Schultern gefallen", meinte die 39-Jährige über ihre Therapiefortschritte. Die Sitzungen möchte sie bis zum Tod ihrer Mutter in Anspruch nehmen, um im Endstadium der Krankheit einen starken Rückhalt zu haben.

Katie Price, UnternehmerinWENN
Katie Price, Unternehmerin
Katie Price beim Star Chase Children's Hospice Event 2016Jeff Spicer/Getty Images
Katie Price beim Star Chase Children's Hospice Event 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de