Dieser Hit wäre ihm fast entgangen! 2017 ist wohl das Mega-Erfolgsjahr für Sänger Ed Sheeran (26). Mit Songs wie "Perfect", "Castle On The Hill" und "Shape of You" stürmte er in den vergangenen zwölf Monaten die Charts. Dabei wäre ihm der Erfolg eines Liedes fast entgangen: "Shape of You" wollte Ed eigentlich gar nicht selber singen!

Ed Sheeran bei NBC's Today am Rockefeller PlazaDimitrios Kambouris/Getty Images
Ed Sheeran bei NBC's Today am Rockefeller Plaza

Ganze 15 Wochen hat sich der Hit alleine in Deutschland auf Platz eins der Charts gehalten – eine unglaubliche Leistung für den Briten. Gegenüber Just Jared verriet Ed jetzt aber, dass er eigentlich andere Pläne für das Meisterstück hatte: "Ich habe den Song nicht für mich selbst gemacht." Tatsächlich sollte Popstar Rihanna den Track interpretieren.

Ed Sheeran bei den 48. Songwriters Hall Of Fame Awards in New YorkTheo Wargo/Getty Images for Songwriters Hall Of Fame
Ed Sheeran bei den 48. Songwriters Hall Of Fame Awards in New York

Dafür lüftete Ed ein anderes Song-Writing-Geheimnis: "Bei den besten Songs, die ich je geschrieben habe, erinnere ich mich nicht mehr wirklich ans Schreiben." Und nicht nur das, tatsächlich habe er die Ideen für die besten Tracks in rund 20 Minuten aufs Papier gebracht. Was meint ihr, hätte jemand anderes den Song besser rübergebracht? Stimmt in der Umfrage ab.

Ed Sheeran bei den MTV Video Music Awards 2017Kevin Winter/Getty Images
Ed Sheeran bei den MTV Video Music Awards 2017
Hätte jemand anderes "Shape of You" singen sollen?3157 Stimmen
2921
Nein – Ed ist die perfekte Besetzung.
236
Andere Künstler hätten das Lied auch gut interpretiert.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de