Er kriegt einfach nicht genug vom Papa-Sein! Seit der Geburt seines Söhnchens Alessio (2) zählt für Pietro Lombardi (25) nichts mehr, als dem kleinen Charmeur ein gutes Vorbild zu sein. Der Sänger geht sogar so sehr in seiner Vaterrolle auf, dass er schon jetzt an eine kinderreiche Zukunft denkt: Wenn es nach Pietro geht, soll sein Sprössling keinesfalls ein Einzelkind bleiben.

Gegenüber der Nachrichtenagentur spot on news verriet der erfolgreiche Chartbreaker jetzt: "Vater zu sein ist für mich das Schönste überhaupt. Ich würde gerne noch mehr Kinder bekommen." Pietro genießt die gemeinsame Zeit mit seinem Spross in vollen Zügen – und hat diesem sogar eine echte Verwandlung zu verdanken. Neben spaßigen Männer-Ringkämpfen und gemeinsamen Friseurbesuchen zeigt Alessio seinem Papa nämlich vor allem eines: das, was im Leben wirklich zählt.

Zuletzt hatte Pie erzählt, wie sehr er sich weiterentwickelt habe, seit er Vater ist. Im Vergleich zu früher sei er nun viel selbstständiger und vernünftiger. Um seinen Traum von einer großen Familie zu verwirklichen, fehlt dem 25-Jährigen bisher aber noch die passende Frau – denn seit der Trennung von Sarah (25) herrscht bei Pietro absolute Liebes-Flaute!

Alessio Lombardi und sein Vater Pietro an NikolausInstagram / _pietrolombardi_
Alessio Lombardi und sein Vater Pietro an Nikolaus
Pietro Lombardi und Kay One 2017 bei "Menschen, Bilder, Emotionen"Andreas Rentz/Getty Images
Pietro Lombardi und Kay One 2017 bei "Menschen, Bilder, Emotionen"
Pietro und Sarah Lombardi zusammen bei "2017! Menschen, Bilder, Emotionen"Andreas Rentz/Getty Images
Pietro und Sarah Lombardi zusammen bei "2017! Menschen, Bilder, Emotionen"
Glaubt ihr, Pietro findet 2018 seine Traumfrau?1051 Stimmen
741
Ja – er ist offen für etwas Neues, das wird schon!
310
Nein. Er hat so viel mit seiner Musik zu tun, ich glaube, das wird schwer.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de