Das Kriegsbeil ist noch immer nicht begraben! Angelina Jolie (42) und Jennifer Aniston (48) meiden einander größtenteils, nachdem Brad Pitt (54) 2005 seine Ehefrau Jennifer für seine spätere Gemahlin Angelina verließ. Manchmal kommen die beiden Hollywood-Größen aber einfach nicht drum herum: Bei den 75. Golden Globe Awards am Wochenende sollten die Rivalinnen beide über den roten Teppich laufen – das tat im Endeffekt aber nur eine!

Fans hatten sehnlichst auf den Sensationsmoment gewartet: Angie und Jen sollten das erste Mal nach drei Jahren zur selben Zeit am selben Ort sein. Auf dem Red Carpet zeigte sich Angelina im mega-schicken schwarzen Dress und zählte zu den bestgekleideten Stars des Abends. Der Friends-Star hingegen übersprang den Gang durch die Reporter-Menge – vermutlich nicht nur wegen der neuen Ex-Frau von Brad. Sie wollte sich wohl auch auf ihren Bühnenauftritt vorbereiten. Zusammen mit Carol Burnett verlieh sie später den Preis für die beste Schauspielerin in einer Drama-Serie, den "The Handmaid's Tale"-Darstellerin Elisabeth Moss erhielt.

Für die Fans der beiden war das wohl DAS Thema des Abends. Im Internet überschlugen sich die Kommentare zur schwierigen Beziehung zwischen den Schauspielerinnen: "Ich frage mich, wie unangenehm das für Angelina Jolie sein muss, zu sehen, wie Jennifer Aniston auf der Bühne steht und Beifall bekommt"
oder "Als wäre im Saal noch nicht genug Spannung... Angelina Jolie und Jennifer Aniston atmen dieselbe Luft" lauteten einige die aufgeregten Reaktionen.

Angelina Jolie bei den Golden Globe Awards 2018Frederick M. Brown/ Getty Images
Angelina Jolie bei den Golden Globe Awards 2018
Angelina Jolie, SchauspielerinFrazer Harrison/ Getty Images
Angelina Jolie, Schauspielerin
Carol Burnett und Jennifer Aniston auf der Bühne der Golden Globe Awards 2018Handout/ Getty Images
Carol Burnett und Jennifer Aniston auf der Bühne der Golden Globe Awards 2018
Glaubt ihr, Jennifer hat den roten Teppich wegen Angelina gemieden?1403 Stimmen
916
So ein Quatsch! Sie wollte sich bestimmt nur auf ihren Bühnenauftritt vorbereiten.
487
Na ja, ich kann mir das schon vorstellen. Das Kriegsbeil ist bestimmt noch nicht begraben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de