Da kommen ihnen die royalen Vorsätze in die Quere! Erst seit November vergangenen Jahres sind Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) verlobt. Wie es sich für das britische Königshaus gehört, steht die Trauung der Turteltauben bereits zeitnah an: So planten Megharry bisher, ihre Hochzeit am 19. Mai auf dem romantischen Anwesen des Frogmore House im Windsor Park zu zelebrieren. Doch diese Location wurde den Verlobten jetzt gestrichen!

Es war Meghans großer Traum: Im Sommer 2016 hatte Harry seine Liebste in ebenjenem Park zu einem Picknick ausgeführt, woraufhin sich die Suits-Darstellerin in den ehemaligen Partyprinzen verliebt hatte. Auch die offiziellen Verlobungsfotos des Paars wurden an dem idyllischen Ort aufgenommen. Aus diesen Gründen wählten Meghan und ihr Schatz das Anwesen für ihre Eheschließung – und wurden von den Vertretern des Palasts jetzt enttäuscht: Wie das Onlineportal Mirror berichtet, sollen die Organisatoren das Paar dringlich gebeten haben, den Bund der Ehe stattdessen in der St George's Hall zu schließen. "Es ist praktischer!", erklärte ein Insider.

Für ihre Wunsch-Location hatten Harry und seine Angebetete sogar schon die Unterstützung von ganz oben erhalten: Queen Elizabeth II. hatte den Bald-Eheleuten ihren Segen für das Frogmore House gegeben. Denkt ihr, dass Meghan und Harry traurig über die Änderung sind? Stimmt unten ab.

Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten 2017Chris Jackson / Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry an Weihnachten 2017
Prinz Harry und seine Verlobte Meghan MarkleInstagram / kensingtonroyal
Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle
Queen Elizabeth II. und Prinz Harry bei der Chelsea Flower Show 2015WPA Pool / Auswahl / Getty Images
Queen Elizabeth II. und Prinz Harry bei der Chelsea Flower Show 2015
Denkt ihr, dass Meghan und Harry traurig über diese Änderung sind?2091 Stimmen
1900
Auf jeden Fall. Schließlich haben sie eine emotionale Verbindung zu dem Anwesen!
191
Nee, eher nicht. Schließlich zählt nur die Liebe bei der Hochzeit, nicht der Ort.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de