Überraschung bei den Conners! Es war die Sensation für alle Serienfans: Der 90er-Jahre TV-Hit "Roseanne" bekommt ein Revival – und zwar mit Originalbesetzung! Nun wurden erste Details dazu bekannt, wie es mit der beliebten Fernsehfamilie weitergehen soll. Für Verwunderung sorgte dabei vor allem eine Figur: Dan ist nämlich auf einmal wieder am Leben!

Roseanne Barr und John Goodman, 2018Frederick M. Brown / Getty
Roseanne Barr und John Goodman, 2018

Im Finale der Originalserie war Familienvater Dan – gespielt von John Goodman (65) – an einem Herzinfarkt verstorben. Im Reboot der Show wird das aber offenbar einfach ignoriert: In den Trailern, die der Sender ABC zur Ankündigung veröffentlicht hat, ist jedenfalls auch der Publikumsliebling wieder mit dabei – und quicklebendig! Doch ganz unkommentiert lässt die Sitcom die plötzliche Auferstehung wohl nicht. In einem der kurzen Clips entgegnet ihm Serienehefrau Roseanne Barr (65) selbstironisch: "Du kannst nicht in der Vergangenheit leben. Wenn etwas weg ist, dann bleibt es für immer weg."

Roseanne Barr und John Goodman bei den Golden GlobesGetty Images
Roseanne Barr und John Goodman bei den Golden Globes

Auch zum Schicksal der anderen Serienfiguren gibt es bereits die ein oder andere Vorschau: Roseannes Schwester Jackie mausert sich zur Feministin, Sohnemann D.J. ist mittlerweile selbst Vater und Tochter Darlene trennt sich von ihrem Ehemann David – gespielt von The Big Bang Theory-Star Johnny Galecki (42).

Roseanne Barr und Johnny GaleckiCharley Gallay / Getty
Roseanne Barr und Johnny Galecki
Was haltet ihr von Dans Rückkehr?2509 Stimmen
1958
Super! Ich fand seine Rolle schon immer toll!
551
Unsinnig! Man kann seinen Serientod doch nicht einfach ignorieren!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de