Konfetti wird Helene Fischer (33) zum Verhängnis: Bei der ARD-Live-Show "Schlager Champions" ehrte Florian Silbereisen (36) die erfolgreichsten Schlagerinterpreten. Die Queen des Schlagers durfte dabei gleich drei große Auftritte präsentieren und räumte vier Auszeichnungen ab. Nach einer Wasserperformance stürzte die Künstlerin hinter den Kulissen dann aber plötzlich.

Wie die Bild berichtet, rutschte die Musikerin auf dem Bühnenboden voller Konfetti aus. Das goldene Glimmerpapier und ihre Absatzschuhe brachten den Top-Star zu Fall. Doch Helenes Wachleute und die anwesenden Fotografen halfen der Künstlerin sofort wieder auf die Beine. Mit einem kleinen Schrecken, aber einem Lächeln auf den Lippen kam die 33-Jährige körperlich unversehrt davon.

Dabei rutschte die Sängerin schon während ihres abschließenden Auftritts mit einer spektakulären Wassershow ab und ging dabei baden. Zu ihrem Song "Achterbahn" hatte sich die Blondine etwas ganz Besonderes einfallen lassen. In den Boden war ein Becken voller Wasser eingelassen, in dem sie und ihre Crew den Zuschauern eine fantastische Tanzeinlage boten. Nachdem Helene bereits ausrutschte als sie in das Nass stieg, tauchte sie am Ende der Show erneut für einen kurzen Moment ab.

Florian Silbereisen und Helene Fischer, Das große Fest der Besten 2018ARD /JürgensTV/ Dominik Beckmann
Florian Silbereisen und Helene Fischer, Das große Fest der Besten 2018
Helene Fischer, "Das große Fest der Besten" 2018ARD /JürgensTV/ Dominik Beckmann
Helene Fischer, "Das große Fest der Besten" 2018
Helene Fischer, SchlagersängerinARD /JürgensTV/ Dominik Beckmann
Helene Fischer, Schlagersängerin
Fandet ihr die Wasserperformance von Helene Fischer zu gefährlich?2722 Stimmen
892
Ja auf jeden Fall, sie sollte sich etwas zurücknehmen
1830
Nein, anderes Schuhwerk hätte die Stürze verhindern können


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de