Er hatte den richtigen Riecher und hat Millionen Zuschauer vor den Bildschirmen versammelt. Thomas Gottschalk (67) ist dank der früheren Show Wetten, dass..? einer der berühmtesten Moderatoren Deutschlands. Er trat außerdem in zahlreichen TV-Sendungen auf und führte durch viele Preisverleihungen - zwei Mal hat der Lockenkopf den Deutschen Fernsehpreis moderiert. Und auf ebenjener Veranstaltung wird ihm dieses Jahr eine besondere Ehre zuteil: Thomas wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet!

Am 26. Januar wird der Wahlamerikaner den Preis persönlich in Köln entgegennehmen. Sat.1-Chef Kaspar Pflüger ist der diesjährige Vorsitzende der Stifterrunde und begründet die Wahl für 2018 so: "Thomas Gottschalk ist der größte Showmaster Deutschlands. Live ist sein Leben. Er hat die seltene Gabe, immer Herr der Lage und nie um eine Antwort verlegen zu sein, ohne sich dabei selbst zu ernst zu nehmen." Der 67-Jährige sei ein Entertainer mit einer unnachahmlichen Mischung aus Spontaneität und Seriosität. Er habe immer wieder Maßstäbe gesetzt und das Fernsehen geprägt.

Es werden noch zahlreiche weitere Trophäen vergeben: insgesamt gibt es 23 Kategorien in den Programmbereichen Fiktion, Unterhaltung sowie Information und Sport. Mit beeindruckenden acht Nominierungen gilt die Serie "Babylon Berlin" als absoluter Favorit. Die Gewinner stehen noch nicht fest. Erst am 26. Januar fällt eine Jury die Entscheidung. Barbara Schöneberger (43) wird das Event zum dritten Mal in Folge moderieren.

Thomas Gottschalk beim Querdenker Award in MünchenDominik Bindl/Getty Images
Thomas Gottschalk beim Querdenker Award in München
Thomas Gottschalk, ehemaliger "Wetten, dass..?"-ModeratorWENN
Thomas Gottschalk, ehemaliger "Wetten, dass..?"-Moderator
Barbara Schöneberger beim Award Goldenes Lenkrad in BerlinChristian Marquardt/Getty Images
Barbara Schöneberger beim Award Goldenes Lenkrad in Berlin
Wie findet ihr, dass Thomas für sein Lebenswerk ausgezeichnet wird?164 Stimmen
149
Verdient! Er hat bisher eine wirklich tolle Karriere hingelegt.
15
Ein bisschen früh oder? Er ist doch noch gar nicht so alt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de