Das Ende einer Ära! Seit 2009 erfreut die Comedy-Serie Modern Family wöchentlich ein Millionenpublikum. Gerade erst feierten die Stars ihre 200. Episode. Doch nun soll Schluss sein mit Witz und Drama rund um Familie Pritchett/Dunphy. Die Producer kündigen an, dass nach der aktuellen zehnten Staffel keine neuen Folgen mehr gedreht werden.

Christopher Lloyd und Steven Levitan sind nicht nur Produzenten der Hit-Show, sondern auch die Erfinder. Ihr Meisterwerk wurde unter anderem sechsmal mit einem Emmy ausgezeichnet. Doch nun sollen die beliebten Figuren im Sommer zum letzten Mal über die TV-Bildschirme flimmern. "Unser Plan ist ein Ende nach zehn Staffeln. Wenn man aufhört, während sich das Publikum noch mehr wünscht, ist das der richtige Weg. Sag niemals nie, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass wir darüber hinausgehen", erzählte Steven The Hollywood Reporter.

Ein beeinflussender Faktor für das plötzliche Aus sollen angeblich die Gagen der Darsteller sein. So müsse für eine weitere Staffel mit Sofia Vergara (45), Ariel Winter (19) und Co. neu über das Gehalt verhandelt werden und das könne teuer werden. Trotz allem gebe es aber noch Hoffnung, denn der TV-Sender spielt schon länger mit dem Gedanken eines Spin-Offs.

"Modern Family" Feier zur 200. EpisodeInstagram / abcmodernfam
"Modern Family" Feier zur 200. Episode
Julie Bowen, Ed O'Neill, Sofia Vergara und Eric Stonestreet aus "Modern Family" am Walk of FameRobyn Beck / Getty Images
Julie Bowen, Ed O'Neill, Sofia Vergara und Eric Stonestreet aus "Modern Family" am Walk of Fame
Ariel Winter und Sarah Hyland in ihren Rollen bei Modern FamilyWENN
Ariel Winter und Sarah Hyland in ihren Rollen bei Modern Family
Werdet ihr "Modern Family" vermissen?1569 Stimmen
1471
Ja, das war immer sooo lustig
98
Nein, ich mochte es nie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de