Die ganze Filmwelt wartet gespannt auf den vierten März, wenn zum 90. Mal die Academy Awards vergeben werden – dabei findet eine wichtige Preisverleihung doch nur einen Tag früher statt! Die schlechtesten Filme aus dem letzten Jahr und deren Darsteller werden mit der Goldenen Himbeere ausgezeichnet. Ganz vorne mit dabei: "50 Shades Darker", der zweite Teil der Shades of Grey-Trilogie.

Der Erotik-Thriller mit Dakota Johnson (28) und Jamie Dornan (35) überzeugte letztes Jahr Kinogänger weltweit. Die Romanadaption spielte in den USA am ersten Wochenende auf der Leinwand die Produktionskosten von 55 Millionen Dollar fast komplett wieder ein. Die 1.009 Filmexperten, aus denen die Goldene-Himbeere-Jury besteht, konnte das trotzdem nicht überzeugen. Sie nominierten den Streifen gleich achtmal, und das in entscheidenden Kategorien wie "Schlechtester Film", "Schlechteste Hauptdarstellerin", "Schlechtester Hauptdarsteller" oder "Schlechtester Regisseur". Die witzigste Nominierung heimste der Kassenschlager in der Kategorie "Schlechtestes Duo" ein – vorgeschlagen wurde jede Kombination zweier Charaktere, Sexspielzeuge oder -positionen, die im Film zusehen waren.

Nur ein Film könnte "50 Shades Darker" während der Preisverleihung gefährlich werden: Transformers: The Last Knight. Das Action-Spektakel mit Mark Wahlberg (46) und Anthony Hopkins (80) erhielt sogar noch eine Nominierung mehr als der Erotikstreifen. Aber wer auch immer die glänzende Frucht mit nach Hause nehmen darf, kann sich zumindest über gute Gesellschaft freuen: Auch Cameron Diaz (45), Will Smith (49) oder Sandra Bullock (53) durften den Award schon einmal in Empfang nehmen. Sollte "50 Shades Darker" in allen Kategorien abräumen, bricht der Film seinen eigenen Rekord vom letzten Jahr: Da gab es nämlich fünf Himbeeren für "50 Shades of Grey", den ersten Teil des Franchise. Was glaubt ihr? Sahnt "50 Shades" auch dieses Jahr ab?

Dakota Johnson und Jamie Dornan auf der Premiere von "Fifty Shades of Grey"Ian Gavan/Getty Images
Dakota Johnson und Jamie Dornan auf der Premiere von "Fifty Shades of Grey"
Mark Wahlberg, Berlin 2015Getty Images / Clemens Bilan
Mark Wahlberg, Berlin 2015
"Fifty Shades of Grey"Universal
"Fifty Shades of Grey"
Glaubt ihr, "50 Shades Darker" gewinnt alle Himbeeren?1902 Stimmen
836
Ja, der war echt schlecht!
1066
Nein, der war so toll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de