Der letzte Vorhang ist gefallen! Mit über 130 Millionen verkauften Alben gehört Neil Diamond (76) zu den erfolgreichsten Musikern aller Zeiten. Seit den 1960er Jahren verzauberte er seine Fans mit Songs wie "Sweet Caroline" oder "Cracklin' Rosie". Im April startete er zu seinem 50-jährigen Bühnenjubiläum eine Welttournee, doch nun muss er seine Karriere krankheitsbedingt an den Nagel hängen.

"Mit großem Widerwillen und Enttäuschung kündige ich an, dass ich keine Konzerte mehr geben werde. Es war mir eine große Ehre, meine Shows in den letzten 50 Jahren der Öffentlichkeit zugänglich zu machen", verkündete Neil am Montag auf seiner Website. Erst vor Kurzem sei bei ihm Parkinson diagnostiziert worden. Die chronische Gehirnerkrankung mit Bewegungsstörungen erschwere ihm vor allem das Reisen. Deshalb muss der Sänger die Live-Bühnen nun schweren Herzens verlassen und die zweite Hälfte seiner Konzertreihe in Australien und Neuseeland absagen.

In seiner Abschiedserklärung richtet sich das Musik-Urgestein noch einmal mit liebevollen Worten an seine Fans: "Mein Dank gilt meinem loyalen und begeisterten Publikum auf der ganzen Welt. Ihr werdet immer meine Bewunderung für eure Unterstützung haben." Einen kleinen Trost gibt es für die Fans trotzdem, denn der vielfach ausgezeichnete Musiker möchte auch weiterhin Songs aufnehmen und seine geplanten Projekte umsetzen.

Neil Diamond, SängerGetty Images / Theo Wargo
Neil Diamond, Sänger
Neil Diamond bei SiriusXM 2014Getty Images / Stephen Lovekin
Neil Diamond bei SiriusXM 2014
Neil Diamond, SängerGetty Images / Jason Merritt/TERM
Neil Diamond, Sänger
Was sagt ihr zu Neils Tourabbruch?191 Stimmen
186
Ich finde es richtig – Gesundheit geht vor!
5
Ich denke, wenigstens die Tour hätte er zu Ende spielen können!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de