Die Nachricht vom Tod von Glee-Star Mark Salling überrascht am Abend viele. Im Alter von nur 35 Jahren hat sich der Schauspieler laut TMZ das Leben genommen. Die Reaktionen auf Social Media könnten unterschiedlicher nicht sein!

Wegen seiner Rolle als Noah „Puck“ Puckerman in der Kultserie "Glee" wurde Mark von 2009 bis 2015 von vielen Zuschauern gefeiert. Und genau die Fans sind es wohl, die auf Twitter um ihren großen Star trauern. Doch nicht alle trifft der Tod der Hollywood-Bekanntheit so sehr. Der Grund: Mit dem Ende von Marks Serie kam 2015 der große Bruch. Der Frauenschwarm geriet in den Fokus der Behörden, als auf seinem Laptop rund 50.000 pornografische Bilder von Kindern gefunden wurden. Nachdem er sich in einem anschließenden Prozess für schuldig bekannt hatte, wartete er aktuell auf die Verkündung des Strafmaßes.

Nicht verwunderlich also, dass vor allem gemischte Gefühle das Netz dominieren. Besonders Kommentare wie "Ich weiß gerade nicht, was ich sagen oder denken soll" und "Ich verstehe all dieses, 'Ich weiß, er hat schlimme Dinge getan, aber Mark war ein guter Mensch' Getue nicht" dominieren die Plattform.

Mark Salling im Juni 2010
Getty Images
Mark Salling im Juni 2010
Mark Salling vor dem US Courthouse in Los Angeles
Frederick M. Brown/Getty Images
Mark Salling vor dem US Courthouse in Los Angeles
Mark Salling bei einem Screening von "Glee", 2009
Getty Images
Mark Salling bei einem Screening von "Glee", 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de