Sie hat es geschafft! Jenny Frankhauser geht in diesem Jahr als Siegerin aus dem Dschungelcamp – und setzte sich somit am Ende gegen Urwaldfinalisten Daniele Negroni (22) und Tina York (63) durch. Völlig fassungslos verbrachte die Tropen-Queen 2018 die letzten Minuten unter Freudentränen alleine im Camp. Im australischen Baumhaus angekommen sprach das Social-Media-Sternchen jetzt ihre erste Worte als Königin des Urwalds!

"Jenny die Verfressene" – so kündigte Spitzzungen-Moderatorin Sonja Zietlow (49) die neue Thronwärmerin an. Mit Blätterkrone und Buschzepter ausgestattet wagte Jenny ihr erstes, noch recht wortkarges Statement als Siegerin des Ekel-Formats. "Ich hätte nie geglaubt, dass ich überhaupt so weit komme. Ich bin megastolz. Vielen Dank, an alle, die für mich angerufen haben", grinste sie ganz überwältigt in die Kamera. Mit Sekt und Bier besiegelten die Freiluft-WG-Finalisten Jennys Sieg.

Jenny startete nicht als Favoritin ins Buschrennen. Erst gen Schluss des Camp-Spektakels mauserte sich die zum Publikumsliebling. Vor allem in der Schlemm-Challenge mit Mitcamper David Friedrich (28) konnte die kleine Schwester von Daniela Katzenberger (31) zeigen, was sie drauf hat. Was haltet ihr von Jennys Ansprache? Stimmt dazu in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.

Jenny Frankhauser bei der Finalprüfung "Rappelkiste"MG RTL D /Stefan Menne
Jenny Frankhauser bei der Finalprüfung "Rappelkiste"
Jenny Frankhauser, Dschungelcamp-Kandidatin 2018MG RTL D / Arya Shirazi
Jenny Frankhauser, Dschungelcamp-Kandidatin 2018
Jenny Frankhauser im Dschungelcamp 2018MG RTL D
Jenny Frankhauser im Dschungelcamp 2018
Was haltet ihr von Jennys Ansprache?6268 Stimmen
4794
Ich fand's ganz süß!
1474
Langweilig.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de