Sie fällt ein klares Urteil! Wie zahlreiche Fans sitzen auch Clea-Lacy Juhn (26) und ihr Liebster Sebastian Pannek (31) momentan jeden Mittwochabend gespannt vor dem Fernseher und verfolgen, wie Kavalier Daniel Völz (32) seine Rosen verschenkt. Allerdings verteilt der Bachelor in diesem Jahr noch viel mehr als nur Blümchen: Die willigen Singleladys dürfen sich über zahlreiche Küsse und Zärtlichkeiten des begehrten Junggesellen freuen. Für Ex-Kandidatin und Vorjahressiegerin Clea geht das eindeutig zu schnell!

"Gleich nach der zweiten Sendung fiel der erste Kuss. Für mich ist dieses Mal einfach der Zauber weg", ließ sie ihrer Empörung im Promiflash-Interview jetzt freien Lauf. Da Daniel jede Gelegenheit dazu nutze, um seine Herzdamen zu busseln, sei für den Zuschauer einfach alles vorhersehbar geworden. "Die Spannung ist weg, so dieses: 'Oh, wo könnte sich da was anbahnen? Wo könnte der erste Kuss fallen? Oh, die zwei haben sich schon die ganze Zeit angeschaut'", bemängelte sie weiter.

Doch nicht nur Daniel ist offenbar offen für alles: Auch die Kandidatinnen erscheinen in dieser Staffel so aufgeschlossen wie nie! Das bewies schon die allererste Folge, die bei Clea für Schnappatmung sorgte. "Eine Sache finde ich krass, die reden alle so ein bisschen viel über S–E–X. Eine geht ja anscheinend richtig ab. Aber na ja, wer es mag", lautete nach dem Show-Auftakt das persönliche Fazit der 26-Jährigen in ihrer Instagram-Story.

Clea-Lacy Juhn an der OstseeInstagram / clea_lacy
Clea-Lacy Juhn an der Ostsee
Carina Spack und Daniel Völz bei "Der Bachelor" 2018MG RTL D
Carina Spack und Daniel Völz bei "Der Bachelor" 2018
Clea-Lacy Juhn in RastattInstagram / clea_lacy
Clea-Lacy Juhn in Rastatt
Seid ihr auch Clea-Lacys Meinung?1326 Stimmen
1238
Ja, absolut! Sie hat vollkommen recht.
88
Nein, sie übertreibt etwas...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de