Victoria's Secret-Model Bella Hadid (21) ist zurzeit erfolgreicher denn je. Die Schwester von Gigi Hadid (22) war im Mai vergangenen Jahres sogar auf dem Cover der ersten arabischen Vogue. Doch der Erfolg hat auch seine Schattenseiten. Die Ex von The Weeknd (27) wird seit Monaten von einem Stalker belästigt. Doch jetzt konnte ihr mutmaßlicher Verfolger endlich gefasst werden – und das direkt vor ihrer Haustür.

Seit Oktober erhält Bella auf Social Media bedrohliche Nachrichten von einem Unbekannten. Als der Verdächtige am Donnerstag ein Foto des Apartments der Beauty postete, verständigte das Model umgehend ihre Securityleute, die wiederum alarmierten die Polizei. Laut TMZ konnte der 37-Jährige knapp eine Meile nördlich des Apartments gefasst werden. Er blieb vorerst in polizeilichem Gewahrsam.

Bella hat sich zu den Vorkommnissen bislang nicht geäußert. Die 21-Jährige ist nicht die erste prominente Persönlichkeit, die von einem Stalker bedroht wird. Auch Lana Del Rey (32), Taylor Swift (28) und Katy Perry (33) hatten es schon mit hartnäckigen Verfolgern zu tun. Doch auch die konnten letztendlich von der Polizei gefasst werden.

Bella Hadid am Times Sqaure, New York CityInstagram / bellahadid
Bella Hadid am Times Sqaure, New York City
Bella Hadid bei der Victoria's Secret Fashion Show in ShanghaiMatt Winkelmeyer / Getty
Bella Hadid bei der Victoria's Secret Fashion Show in Shanghai
Taylor Swift, SängerinWill Alexander / WENN.com
Taylor Swift, Sängerin
Was sagt ihr zu Bellas schneller Reaktion?450 Stimmen
436
Super! Sie hat das absolut richtig gemacht!
14
Ich finde es übertrieben. Vielleicht war das gar nicht ihr Stalker!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de