Riesengroßer Schreck für Luke Wilson (46)! Der Schauspieler war jetzt in einen fatalen Unfall in Los Angeles verwickelt, bei dem ein Mensch ums Leben kam und zwei schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Den "Natürlich Blond"-Darsteller trifft aber offenbar keine Schuld.

Luke Wilson in Beverly HillsFayesVision/WENN.com
Luke Wilson in Beverly Hills

Der 46-Jährige soll am Dienstag mit seinem Toyota in L.A. unterwegs gewesen sein, als ihn gegen 18:30 Uhr Ortszeit ein Ferrari schnitt. Anschließend krachte das italienische Luxusauto in einen BMW. "Ich kann bestätigen, dass Luke Wilson das Fahrzeug geführt hat, den Toyota FJ, der nordwärts unterwegs war", erklärte ein Sprecher der Polizei gegenüber eines örtlichen Fernsehsenders, wie Mirror berichtet. Der Fahrer des Ferraris wurde noch am Unfallort für tot erklärt. Zwei weitere Insassen, 35 und 50 Jahre alt, wurden schwer verletzt in eine Klinik gebracht, ihr Zustand soll kritisch sein.

Luke Wilson bei einer Filmpremiere im Jahr 2007Apega/WENN
Luke Wilson bei einer Filmpremiere im Jahr 2007

Auch der Profigolfer Bill Haas saß offenbar in dem Sportwagen. Er soll aber nur leicht verletzt worden sein. Luke, der jüngere Bruder von Schauspieler Owen Wilson (49), überstand den Unfall unversehrt.

Luke Wilson bei der Premiere von "Natürlich Blond" im Juni 2001Vince Bucci/Getty Images
Luke Wilson bei der Premiere von "Natürlich Blond" im Juni 2001


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de