Ein besonderes Geschenk am Valentinstag! Während andere Promis am 14. Februar eher auf Blumen oder Schmuck setzen, überlegte sich Sila Sahin (32) für ihren Mann Samuel Radlinger (25) etwas ganz Ausgefallenes. Der Ex-GZSZ-Star wollte mit ihrem Präsent ein Zeichen für den Naturschutz setzen: Sila schenkte ihrem Schatz eine Patenschaft für einen Orang-Utan!

Samuel Radlinger und Sila Sahin in HamburgSnapchat / diesilasahin
Samuel Radlinger und Sila Sahin in Hamburg

Der süße Primat lebe in einem Reservat des Tierschutzvereins BOS Deutschland in Indonesien, wie die B.Z. berichtet. Für nur 25 Euro im Monat könne dem Affen dort ein gutes Leben ermöglicht werden. "Besser als jedes materielle Geschenk. Wir müssen etwas gegen das Aussterben dieser Tiere tun", erklärte Sila im Interview. Das Schicksal des dreijährigen Orang-Utans, der passend zum Tag der Liebe Valentino heißt, habe die Schauspielerin sehr bewegt: "Vermutlich wurde seine Mutter getötet, er wurde vor drei Jahren hilflos am Valentinstag gefunden. Daher sein Name."

Sila Sahin und Samuel RadlingerBecher/WENN.com
Sila Sahin und Samuel Radlinger

Nicht nur für Valentino beginnt jetzt hoffentlich ein neues Leben – auch bei Sila und ihrem Schatz scheint sich einiges zu ändern. Der Profi-Kicker wechselt vom Fußballverein Hannover 96 nach Norwegen. Die Umzugskisten sind schon gepackt und auch Sila werde sich die neue Wahlheimat ihres Mannes schon nächste Woche anschauen, wie sie der Zeitung erzählte.

Sila Sahin und Samuel Radlinger im Miami-Urlaub 2016Facebook / Sila Sahin
Sila Sahin und Samuel Radlinger im Miami-Urlaub 2016
Wie findet ihr Silas tierisches Geschenk?297 Stimmen
259
Eine tolle Idee!
38
Na ja, ich würde mich am Valentinstag eher über Blumen freuen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de