Was ihr Gatte wohl dazu sagt? Pippa Middleton (34) ist seit fast einem Jahr mit dem reichen Unternehmersohn James Matthews (42) verheiratet. Ihren ersten Valentinstag als Ehepaar verbrachten die Turteltauben jedoch nicht zusammen. Stattdessen wurde die jüngere Schwester von Herzogin Kate (36) am Tag der Liebenden mit einem anderen Mann gesichtet – und zwar mit ihrem Ex-Freund!

Pippa nutzte den Festtag des Heiligen Valentins nicht für ein romantisches Essen mit ihrem angetrauten Mr. Right, sondern für einen ganz alltäglichen Spaziergang durch den Londoner Bezirk Chelsea. Dabei wurde sie von Fotografen der britischen Zeitung Daily Mail abgelichtet, die auch festhielten, wer sie an diesem Morgen begleitete: Es war ihr früherer Boyfriend Tom Kingston, mit dem sie 2011 für einige Zeit zusammen war! Muss sich Pippas Mann James etwa Sorgen machen?

Wohl eher nicht – die 34-Jährige und ihr Ex-Lover Tom sind inzwischen gute Freunde. Pippa pflegt generell ein entspanntes Verhältnis zu ihren Verflossenen – acht von ihnen soll sie sogar 2017 zu ihrer Traumhochzeit eingeladen haben. Ein weiteres Indiz für das platonische Verhältnis zwischen der brünetten Beauty und Tom: Der Blondschopf ist selbst seit drei Jahren in einer festen Beziehung mit Lady Gabriella Windsor.

James Matthews und Pippa Middleton bei ihrer HochzeitKirsty Wigglesworth/Empics/ActionPress
James Matthews und Pippa Middleton bei ihrer Hochzeit
Pippa Middleton und Tom KingstonWENN.com
Pippa Middleton und Tom Kingston
Pippa Middleton, Schwester von Herzogin KateSplash News
Pippa Middleton, Schwester von Herzogin Kate
Wie findet ihr es, dass sich Pippa mit einem ihrer Ex-Freunde am Valentinstag trifft?662 Stimmen
400
Das geht gar nicht! Ich würde das nicht tolerieren.
262
Was ist denn schon dabei? Das ist ein ganz normaler Tag!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de