Diese Worte werden sicher nicht spurlos an Meghan Markle (36) vorübergehen! Die englische TV-Journalistin Katie Hopkins (43) lästerte nun so richtig fies öffentlich über die Verlobte von Prinz Harry (33) ab. Sie bezeichnete die Ex-Schauspielerin als "Lady Di für Arme"!

Die 43-Jährige beschuldigt Meghan auf Twitter, mit ihren Charity-Auftritten einen eigennützigen Plan zu verfolgen, um sich als würdige Nachfolgerin für Prinzessin Diana (†36) zu etablieren. "Eine Lady Di für Arme mit einem Oscar-würdigen, unschuldigen Gesichtsausdruck", schrieb Katie über die Frau an Harrys Seite. Auslöser für diese Attacke war offenbar ein heimlicher Besuch der 36-Jährigen bei Opfern des Feuers im Grenfell Tower in London im vergangenen Juni.

"Liebes Glitzerhöschen. Gibt es eine Chance, dass du auch Opfer islamistischer Extremisten triffst?", wetterte Katie, die 2007 an der UK-Version von Ich bin ein Star - Holt mich hier raus! teilnahm, weiter. Sie lässt an der Bald-Prinzessin, die sich schon vor der Beziehung mit Harry für gute Zwecke eingesetzt hat, also kein gutes Haar. Könnt ihr Katies wütende Kommentare nachvollziehen? Stimmt ab!

Katie Hopkins, englischer Reality-TV-StarBrett D. Cove / Splash News
Katie Hopkins, englischer Reality-TV-Star
Prinz Harry und Meghan Markle bei den Endeavour Fund AwardsBen Stansall - WPA Pool/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle bei den Endeavour Fund Awards
Meghan Markle bei einem Besuch in CardiffWENN
Meghan Markle bei einem Besuch in Cardiff
Könnt ihr Katies Kommentare nachvollziehen?3226 Stimmen
2330
Nein. Ich weiß nicht, was diese Frau hat.
896
Na ja, irgendwie schon ein bisschen. Meghan versucht immer sehr, sich als neue Lady Di darzustellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de