Wer hätte das gedacht? Daniela Michalski verkehrt als Model vor allem in der glitzernden Promi-Welt – doch die Ex-Bachelor-Kandidatin kümmert sich nicht nur um Oberflächlichkeiten. Sie hat ein besonderes Projekt, das ihr am Herzen liegt: In ihrer Freizeit kümmert sich das Reality-Sternchen um indische Kinder!

Das verriet die brünette Beauty gegenüber Promiflash auf der Ustinov Green Carpet Lounge Berlinale 2018: "Was viele nicht wissen, ich bin Yoga-Lehrerin und habe in Indien eine Ausbildung gemacht. Dementsprechend gehe ich manchmal zurück, auch tatsächlich in solche Slum-Areas, und dort mache ich mit einer kleinen Gruppe von Kindern regelmäßig Yoga." Sie habe auch Bekannte, die sich um sie Sorgen machen würden, es sei vielleicht auch gewagt, aber sie würde sich immer sicher fühlen.

Außerdem sind Charity-Projekte eine wichtige Angelegenheit für Dani: "Ich finde, es ist absolut notwendig als Prominente oder als jemand, der eine bestimmte Reichweite hat, dass man diese Position auch für etwas Positives nutzt." Aus diesem Grund seien Wohltätigkeitsveranstaltungen für sie etwas, das Stars machen sollten.

Daniela Michalski bei einem Lambertz-Event in BerlinCinamon Red/WENN.com
Daniela Michalski bei einem Lambertz-Event in Berlin
Daniela Michalski bei der 23. amfAR-Gala in Cap d'AntibesIan Gavan/Getty Images
Daniela Michalski bei der 23. amfAR-Gala in Cap d'Antibes
Daniela Michalski, ModelSebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion
Daniela Michalski, Model
Hättet ihr gedacht, dass Dani indischen Kindern Yoga-Kurse gibt?164 Stimmen
14
Ja, das wusste ich bereits!
150
Nein, das überrascht mich total!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de