Der Eingriff setzte ihr schwer zu! Im September vergangenen Jahres bekam Selena Gomez (25) eine Niere ihrer Freundin und Schauspielkollegin Francia (29) transplantiert. Grund für den Eingriff war eine Verschlechterung ihres Zustands durch ihre Lupus-Erkrankung. Nur kurze Zeit nach der Operation stürzte sich Sel direkt wieder in die Arbeit – ihrer besten Freundin erging es da anders! In der US-Talkshow Harry offenbarte die Schauspielerin jetzt: "Ich konnte ohne Hilfe nicht aufstehen. Das war demütigend. Ich konnte mich nicht alleine duschen, mir musste jemand helfen, weil ich mich nicht bewegen konnte. Zwei Monate lang konnte ich nichts Aktives machen. Das war sehr schwer für mich."

Nach Nieren-OP: So sehr litt Selena Gomez' BFF Francia!Jen Lowery / Splash News


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de