Na, die hat wohl gesessen! In der Kuppelshow knallte Bachelor-Kandidatin Yeliz Koc (24) ihrem ehemaligen Traumprinzen Daniel Völz (32) ordentlich eine. Der Rosenkavalier brachte kein Wort raus und schaute der wütenden Yeliz nur fassungslos hinterher. Anschließend widmete er sich aber wieder der Nacht der Rosen – als sei nichts passiert. Hatte die Schelle nun doch schlimmere Folgen? Angeblich soll der Gewaltausbruch den Berliner für mehrere Tage ausgeknockt haben!

"Yeliz traf ihn mit ihrem Ring am Finger so unglücklich im Gesicht, dass sein Auge nach der Ohrfeige stark anschwoll und blau wurde. Weil es nicht überschminkt werden konnte, wurden die Dreharbeiten sogar für ein, zwei Tage unterbrochen", erzählte eine Bachelor-Kandidatin gegenüber Bild. Dass sich Daniels linke Gesichtshälfte nach der Klatsche leicht rötlich färbte, konnten auch die Zuschauer an den heimischen Bildschirmen sehen.

RTL dementierte die Prügel-Gerüchte allerdings. Die Drehpause sei lediglich entstanden, weil Daniel mit seinen Girls nach Texas geflogen ist. Glaubt ihr die Story des Senders? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Yeliz Koc, Bachelor-Kandidatin 2018Instagram / yeliz.koc.official
Yeliz Koc, Bachelor-Kandidatin 2018
Yeliz Koc und Daniel Völz bei "Der Bachelor"MG RTL D
Yeliz Koc und Daniel Völz bei "Der Bachelor"
Yeliz Koc und Daniel Völz bei "Der Bachelor"MG RTL D
Yeliz Koc und Daniel Völz bei "Der Bachelor"
Glaubt ihr die Geschichte?2435 Stimmen
1659
Niemals! Sein Gesicht war bestimmt wirklich angeschwollen!
776
Ja, warum nicht?!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de