Für diesen Schritt bewundern sie viele! Die australische Schauspielerin Claire Holt (29) teilte das tragische Erlebnis ihrer Fehlgeburt auf ihrem Social-Media-Profil. Erst im Dezember hatte sie sich mit dem Immobilienmakler Andrew Joblon verlobt, das erste gemeinsame Kind sollte ihr Glück perfekt machen. Mit ihrem entwaffnend ehrlichen Post aus dem Krankenhaus bewegte Claire zahlreiche Fans und Leidensgenossinnen. Die sprechen ihr in den sozialen Netzwerken nun Mut zu.

Mit offenen Worten hatte die 29-Jährige ihren Verlust auf Instagram beklagt. "Ich habe mich noch nie in meinem Leben gebrochener gefühlt", schrieb sie zu einem Selfie aus dem Krankenbett. Außerdem bat sie andere Frauen, die ebenfalls eine Fehlgeburt erlitten hatten, ihre Geschichte zu teilen. "Du schaffst das", "Gib nicht dir selbst die Schuld, manche Dinge im Leben kann man einfach nicht kontrollieren" oder "Wir stehen alle an deiner Seite", sind nur ein paar der ermutigenden Kommentare.

An Claires Seite steht jetzt ihr Verlobter Andrew. Auch ihn hat der Verlust anscheinend hart getroffen. Seit der Fehlgeburt seiner Partnerin hat er nichts mehr auf seinem Instagram-Account gepostet.

Schauspielerin Claire HoltFrederick M. Brown / Freier Fotograf / Getty Images
Schauspielerin Claire Holt
Andrew Joblon und Claire HoltInstagram / claireholt
Andrew Joblon und Claire Holt
Schauspielerin Claire Holt auf einem Maybelline-Event in Kalifornien 2017Phillip Faraone / Freier Fotograf / Getty Images
Schauspielerin Claire Holt auf einem Maybelline-Event in Kalifornien 2017
Könnt ihr verstehen, dass Claire mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit gegangen ist?2422 Stimmen
1749
Ja, sie braucht eben jeden Zuspruch.
673
Nein. Ich hätte das privat gehalten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de