Es könnte ein Feiertag für alle Fans von Herbert Grönemeyer (61) sein: Die Musiklegende kommt zurück auf die ganz großen Bühnen – und das nicht nur für vereinzelte Auftritte. Der Sänger hat für 2019 eine große Tournee angekündigt, auf der er bei 13 Gigs in Deutschland, Österreich und der Schweiz abliefern will. Doch eine Stadt fehlt seinen begeisterten Hörern – Herbert tritt entgegen aller Erwartung nicht in Bochum auf!

Neben Metropolen wie Berlin, Stuttgart und Zürich taucht die Kultstadt des 61-Jährigen nicht im Tourplan auf. Das einstige Ruhrgebietskind widmete seiner damaligen Wahlheimat im Jahr 1984 sogar ein komplettes Album, das nicht nur Megaerfolge feierte, sondern bis heute als Lokalhymne geehrt wird. Lediglich ein Auftritt im benachbarten Dortmund soll die Anhänger des "Mensch"-Interpreten zufriedenstellen. "Nicht in Bochum? Geht doch gar nicht!", lautet nur ein entsetzter Kommentar auf Facebook.

Ein Grund, nicht in der "Ruhrpott"-City aufzutreten, könnte eine fehlende, große Location sein: Bei der Reihe an Konzerten handelt es sich nämlich um eine reine Arena-Tour. Wer den Gewinner von elf ECHOs live sehen möchte, kann ab dem 17. März 2018 im offiziellen Vorverkauf Karten ergattern.

Herbert Grönemeyer, MusikerGetty Images / Sascha Steinbach
Herbert Grönemeyer, Musiker
Herbert Grönemeyer, SängerGetty Images / Sascha Steinbach
Herbert Grönemeyer, Sänger
Herbert Grönemeyer bei einem Konzert im Oktober 2015Getty Images / Hannes Magerstaedt
Herbert Grönemeyer bei einem Konzert im Oktober 2015
Werdet ihr euch Tickets für Herbert Grönemeyer kaufen?174 Stimmen
134
Auf jeden Fall! Ich hoffe, ich bekomme welche.
40
Nee, eher nicht. Ist nicht so meine Musik.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de