Die Kluft könnte größer kaum sein: In der ARD-Serie Sturm der Liebe spielt Désirée von Delft (33) die unglücklich verliebte Romy Ehrlinger. Doch im wahren Leben ist Amor der Soap-Darstellerin freundlicher gesinnt: Die brünette Schauspielerin verrät im Promiflash-Interview nicht nur, dass sie die große Liebe längst gefunden hat, sondern auch, dass bald die Hochzeitsglocken läuten – und zwar schon in wenigen Monaten!

Die Mutter einer zweijährigen Tochter ist schon länger verlobt. Im Sommer will sie heiraten, den Namen ihres Liebsten verrät sie jedoch nicht. "Alles ist schon fertig geplant. Auch das Kleid ist schon gekauft", plauderte sie aus dem Liebes-Nähkästchen. Momentan lebt Désirée in München, der Dreharbeiten wegen. Ihre Heimat liege allerdings in Berlin und Dortmund, sagte sie in dem Interview. Da wundert es kaum, dass sie ihrem Traummann in der Hauptstadt das Jawort geben will.

Zu welchem Song wird die ausgebildete Tänzerin dann wohl übers Hochzeitsparkett fegen? Auch darüber hält sich die Musical-Darstellerin, die liebend gern einmal das Blumenmädchen Eliza Doolittle in "My Fair Lady" verkörpern würde, bedeckt. Doch eines ist sicher – auf den wohl schönsten Tag im Leben der Schauspielerin und Kinderbuch-Autorin dürfen wir gespannt sein. Denn so kreativ wie Désirée ist, könnte auch ihre Hochzeit ausfallen. Was denkt ihr? Stimmt ab!

Désirée von Delft und Sandro Kirtzel, "Sturm der Liebe"-Schauspieler
Dominik Bindl/Getty Images
Désirée von Delft und Sandro Kirtzel, "Sturm der Liebe"-Schauspieler
Sebastian Fischer, Larissa Marolt und Désirée von Delft aus "Sturm der Liebe"
Splash News
Sebastian Fischer, Larissa Marolt und Désirée von Delft aus "Sturm der Liebe"
Wird es bei Désirée eine ausgefallene Hochzeit geben?644 Stimmen
315
Bestimmt, bei ihren künstlerischen Interessen!
329
Glaub ich nicht, sie wirkt eher klassisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de