Lag es wirklich nur am falschen Song? Bei DSDS geht es heute um alles oder nichts. Im Deutschland-Recall kämpfen die Kandidaten nicht nur um einen Platz in der nächsten Runde, sondern auch noch um ein Ticket nach Südafrika. Für die Nachwuchssängerinnen Tashha, Marah und Aylin endete dieser Traum heute in einer regelrechten Blamage – und das trotz einem eigentlich einfachen Britney Spears-Song!

Für die Jury war "Sometimes" von der Pop-Prinzessin sogar ein Kindersong. Für das Gesangstrio aber offenbar eine unüberwindbare Hürde. Marah musste den Text ablesen und die 17-jährige Tashha setzte bei ihren Passagen einfach gleich komplett aus. Auch die richtigen Töne waren für alle Drei wohl ein Problem. Dabei war sich der Musiknachwuchs sicher: Es lag nicht an mangelndem Talent, sondern an der Songauwahl!

Aber was stimmte jetzt? Zu schweres Lied oder zu wenig Gesangstalent? Für die Jury war das keine Frage, sie schickten die Mädels prompt heim! Vor allem Poptitan Dieter Bohlen (64) fand besonders harte Worte: "Wenn ich hier drei Kühe von der Weide herhole, liefern die mehr ab, als ihr drei!".

Aylin Aksu bei DSDSMG RTL D / Stefan Gregorowius
Aylin Aksu bei DSDS
Marah Hawelka, DSDS-Kandidatin 2018MG RTL D / Stefan Gregorowius
Marah Hawelka, DSDS-Kandidatin 2018
DSDS-Jury Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter BohlenMG RTL D / Stefan Gregorowius
DSDS-Jury Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen
Wie fandet ihr den Auftritt von Tashha, Marah und Aylin?1355 Stimmen
1259
Total peinlich! Sie sind zurecht rausgeflogen!
96
Gar nicht so schlecht! Der Song ist wahrscheinlich wirklich schwerer, als man denkt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de