Wer will bitteschön König werden? Prinz George (4) und seine Schwester Charlotte (2) haben da ganz andere Pläne. Schon häufiger hat das royale Traumpaar William (35) und Herzogin Kate (36) über die Vorlieben ihrer Kids geplaudert – immerhin gehen die Zwerge mittlerweile beide zur Vorschule, um fleißig fürs Leben zu lernen. Und das scheint zu fruchten, denn die zwei haben bereits sehr konkrete Vorstellungen davon, was sie später einmal werden wollen.

Dass George manchmal ein kleiner Räuber ist, der seine Familie in den Wahnsinn treibt, geben Kate und William offen zu. Nun aber hat sein Vater verraten, dass der Vierjährige in Zukunft die "Bösen" lieber jagen möchte. Bei einer Veranstaltung der Londoner Polizei witzelte laut People ein Beamter mit dem Prinzen darüber, dass königlichen Kids ja mal in den Dienst der Behörde eintreten könnten. Besonders für den Sohnemann sei das, so William, sogar eine echte Alternative: "Er ist tatsächlich besessen von der Polizei, Autos, Spielzeug, alles." Schon für Weihnachten stand nur eines auf dem Wunschzettel des kleinen Kerls: ein Polizei-Auto.

Auch Schwester Charlotte hat bereits große Ambitionen, wie das Hello!-Magazin nun berichtete. Beim Commonwealth Day diese Woche erzählte William in kleiner Runde, dass die Zweijährige das Tanzen über alles liebt. Vielleicht wird aus der Prinzessin ja später eine kleine Primaballerina.

Prinz George an seinem ersten SchultagWPA Pool / Getty
Prinz George an seinem ersten Schultag
Prinzessin Charlotte an ihrem ersten Kindergartentag in LondonInstagram / kensingtonroyal
Prinzessin Charlotte an ihrem ersten Kindergartentag in London
Prinz George, Prinz William, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in HamburgChristian Charisius/AFP/Getty Images
Prinz George, Prinz William, Herzogin Kate und Prinzessin Charlotte in Hamburg
Glaubt ihr, dass Charlotte und George wirklich einmal normalen Jobs nachgehen werden?1970 Stimmen
659
Ja schon, allerdings sicher nicht Vollzeit
1311
Nein, das wäre doch überhaupt nicht machbar, allein schon aufgrund ihrer Bekanntheit


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de