Da kann sie nur laut lachen! Lea Michele (31) soll weder lesen, noch schreiben können. Davon sind zumindest zwei Fans der US-Schauspielerin fest überzeugt. Ihre angeblichen Beweise tragen Jaye und Robert wie zwei Detektive vor. Das Highlight unter den Argumenten für Leas Analphabetismus: Sie nehme bei Buch- oder Album-Signings keinen Stift in die Hand. Nun äußerte sich der US-Star erstmals selbst zur Verschwörungstheorie – lesend und schreibend!

Eine Twitter-Userin amüsierte sich kürzlich über die wilde Theorie: "Ich bin mit ziemlich sicher, dass Lea Michele sich gerade kaputt lacht. Völlig merkwürdig, was sich Leute ausdenken." Dieser Post entlockte dann auch der ehemaligen Glee-Darstellerin ein Statement. Ihr Kommentar unter dem Tweet: "Großartig diesen Tweet zu LESEN. Ich wollte dir da nur kurz zurückSCHREIBEN. Ich muss über all das so laut lachen gerade."

Wie würde Lea ohne Lesekenntnisse überhaupt ihre vielen Schauspieltexte üben? Für Jaye und Robert liegt das auf der Hand. Ihre gewitzte Erklärung: Die 31-Jährige soll die Zeilen als Audiodateien bekommen. Was haltet ihr von Leas Twitter-Reaktion? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab.

Lea MicheleFrazer Harrison / Getty Images
Lea Michele
Lea Michele, ehemalige "Glee"-DarstellerinWENN
Lea Michele, ehemalige "Glee"-Darstellerin
Lea Michele auf der "FOX Sommer TCA Pressetournee"Matt Winkelmeyer / Getty Images
Lea Michele auf der "FOX Sommer TCA Pressetournee"
Was haltet ihr von Leas Twitter-Reaktion?792 Stimmen
707
HAHA! Megagut.
85
Hä? Also ich bin mir da ja immer noch nicht sicher...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de