Wenn schon Fremdgehen, dann richtig! Dieser Meinung ist Nacktschnecke Micaela Schäfer (34). Im Promiflash-Interview enthüllt sie, wie ein Seitensprung idealerweise funktioniert: nur, wenn er ein Geheimnis bleibt! Und wer könnte besser ein Geheimnis wahren, als eine Person, die selbst eigentlich in einer Beziehung ist? La Mica empfiehlt allen Menschen, die ihr Auge gerne wandern lassen: Sex mit einem anderen Partner als dem eigenen bitte nur mit einer Person, die verheiratet ist!

"Am meisten kann ich natürlich empfehlen, wenn man vielleicht gerade in einer Beziehung ist, und irgendwie den Drang hat, sich doch noch mal sexuell auszuleben, natürlich immer mit verheirateten Männern", erklärt Micaela gegenüber Promiflash. Bei Menschen mit einem Ring am Finger sei das gemeinsame Geheimnis nämlich gut aufgehoben: "Die labern nicht. Das ist das Allerbeste."

Sie selbst sei ihrem Freund Felix Steiner natürlich treu. Vor ihm habe sie das aber immer so gemacht. "Also meinen Exfreund, den habe ich ja auch betrogen, und den habe ich nur mit verheirateten Männern betrogen. Mit zwei verheirateten Männern. Jetzt weiß er es halt, aber er hat mich verletzt, jetzt verletze ich ihn auch." Was haltet ihr von Micaelas sündigen Tipps? Stimmt ab!

Micaela Schäfer und Yvonne Woelke bei den Trachtentrends 2018
Getty Images
Micaela Schäfer und Yvonne Woelke bei den Trachtentrends 2018
Micaela Schäfer in München
Getty Images
Micaela Schäfer in München
Micaela Schäfer bei der Los Banditos Goes Wild-Party
Getty Images
Micaela Schäfer bei der Los Banditos Goes Wild-Party
Findet ihr Micas Tipps hilfreich?3367 Stimmen
406
Ja, das sind doch gute Ideen!
2961
Nein, Mann, man geht nicht fremd!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de