Ihr großer Traum vom Germany's next Topmodel-Titel ist geplatzt! In der vergangenen Woche flog Kandidatin Anne aus der Castingshow. Jurychefin Heidi Klum (44) sah in der 23-Jährigen nicht so viel Model-Potenzial wie in den anderen Mädchen. Eine Entscheidung, die das Nachwuchs-Mannequin hart getroffen hat: Die Studentin vergoss nach ihrem Show-Aus zahlreiche Tränen. Doch kann sie ihren plötzlichen Exit trotzdem nachvollziehen?

Im Promiflash-Interview gibt Anne offen zu, dass sie in ihrer letzten GNTM-Woche einige Schwierigkeiten hatte. Ihrer Meinung nach konnten aber auch andere Girls nicht vollends überzeugen: "Ich glaube, kein Mädchen findet ihren eigenen Rauswurf zu 100 Prozent gerechtfertigt. Ich hatte nicht meine stärkste Woche, aber ich habe mich auch nicht als eine der schwächsten Kandidatinnen gesehen", erklärt die Kurzhaar-Beauty ihre Sicht der Dinge.

Trotz ihrer Enttäuschung stellt Anne die Entscheidung von Modelmama Heidi nicht infrage: "Ich denke, sie hat sich schon etwas dabei gedacht und das akzeptiere und respektiere ich", nimmt sie ihre Niederlage sportlich. An ihrer Model-Karriere möchte die Blondine auch nach ihrem GNTM-Abgang weiterbasteln.

Team Weiß von "Germany's next Topmodel"Instagram / julia.topmodel.2018
Team Weiß von "Germany's next Topmodel"
Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky bei den GNTM-DreharbeitenInstagram / heidiklum
Thomas Hayo, Heidi Klum und Michael Michalsky bei den GNTM-Dreharbeiten
Caro Daur und GNTM-Kandidatin AnneInstagram / anne.topmodel.2018
Caro Daur und GNTM-Kandidatin Anne
Findet ihr Annes GNTM-Aus gerechtfertigt?629 Stimmen
362
Ja, sie war eindeutig die Schwächste!
267
Nein, ich fand sie echt toll!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de