Er hat ungeahnte Fähigkeiten! Sänger Jared Leto (46) feiert als Frontmann der Band 30 Seconds to Mars riesige Erfolge und machte sich durch seine schauspielerischen Leistungen auch in Hollywood einen Namen. Für seine Rolle in "Dallas Buyers Club" erhielt er 2014 sogar den Oscar als bester Nebendarsteller. Bei einem seiner Konzerte stellte das Multitalent nun auch seine Qualitäten als Streitschlichter unter Beweis!

Während seines Gigs in Wales hatten zwei der Konzertbesucher eine lautstarke Auseinandersetzung – so laut, dass der Musiker seine Show kurz unterbrach, um für Ruhe zu sorgen. Laut Mirror habe der Schauspieler den zwei Unruhestiftern geraten, sich einfach voneinander zu entfernen, damit es weitergehen könne. Die ließen sich aber nicht beruhigen. Also fügte er hinzu: "Bei unseren Shows geht es darum, das zu tun, was ihr wollt, aber bitte stört keine anderen Leute. Also Blondie, wenn du hüpfen willst, dann hüpf, aber geh zur Seite!"

Für diese coole Aktion wurde der 46-Jährige anschließend in den sozialen Netzwerken gefeiert. So schrieb ein Fan auf Twitter: "Jared Leto, du verdienst einen Nobelpreis dafür, dass du deinen Auftritt in Cardiff heute unterbrochen hast, um einen Streit zu schlichten."

Jared Leto auf der "Suicide Squad"-Weltpremiere in New YorkSartorialPhoto / Splash News
Jared Leto auf der "Suicide Squad"-Weltpremiere in New York
Jared Leto bei den GRAMMY AwardsMichael Kovac/Getty Images
Jared Leto bei den GRAMMY Awards
Jared Leto bei einem Konzert in ItalienPMPhoto / Splash News
Jared Leto bei einem Konzert in Italien
Was sagt ihr zu der spontanen Streitschlichter-Aktion?484 Stimmen
464
Supercool!
20
Na ja, das Konzert zu unterbrechen finde ich ein wenig übertrieben!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de