Herzogin Kate (36) zieht sich in den Mutterschutz zurück! Sie und ihr Ehemann Prinz William (35) werden zum dritten Mal Eltern. Der Geburtstermin rückt bereits immer näher und die Gedanken kreisen schon um den Baby-Namen. Neben den ganzen Geburtsvorbereitungen war Kate trotzdem terminlich eingespannt, verabschiedete sich jetzt jedoch offiziell in ihre wohlverdiente Pause. Aber was macht die Herzogin eigentlich während ihrer freien Zeit?

Wie der Kensington-Palast auf Twitter verkündete, soll sie sich bis zum Herbst in den Mutterschutz zurückziehen. In ihrer Auszeit würde sie viel mit ihren Kindern Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2) unternehmen. Total gewöhnlich eben! Immerhin ist die brünette Schönheit dafür bekannt, ihre Kinder in die Schule zu begleiten – das wird sie sich in ihrer Pause vermutlich auch nicht nehmen lassen. Zudem wird sie wahrscheinlich häufiger mit ihrem Nachwuchs Pizza backen oder gemeinsamen Freizeitaktivitäten nachgehen.

Wann genau die zwei Adelssprösslinge ihr Geschwisterchen bekommen, wurde noch nicht verraten. Bislang steht nur fest: Das Baby wird im April 2018 erwartet. Das britische Magazin Hello vermutet, dass der Geburtstermin Ende April sein wird, da die Kinder in ihren letzten beiden Terminpausen rund einen Monat später zur Welt kamen.

Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Getty Images
Die royale Familie beim Trooping The Colour 2018
Die Queen, Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Kate
Getty Images
Die Queen, Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Kate
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Getty Images
Die Royal-Family 2018: Charles, Camilla, Andrew, Queen Elizabeth, Meghan, Harry, William und Kate
Wann glaubt ihr, wird Kate zum dritten Mal Mama?2872 Stimmen
293
Anfang April!
1636
Mitte April!
943
Ende April!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de