Sie lüftet ein kulinarisches Geheimnis! Auf dem Speiseplan der britischen Royals stehen keine ausgefallenen und dekadenten Gerichte, sondern ganz normale Mahlzeiten. Das hatte Herzogin Kate (36) vor wenigen Wochen verraten. Vor allem die italienische Küche schmecke ihren Kindern Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (2). Nudeln und ganz besonders Pizza gehören wohl zu den absoluten Lieblingsessen der Geschwister, aber warum eigentlich?

Die hochschwangere Kate besuchte vor wenigen Tagen das St. Luke's Community Center in London und bereitete dort den Commonwealth Big Lunch zu. Bei diesem Spaß in der Küche plauderte die 36-Jährige laut Daily Mail aus dem Nähkästchen: "Ich habe das schon mit George und Charlotte gemacht – Pizzateig gemacht. Sie lieben es, denn dabei können sie ihre Hände schmutzig machen."

In wenigen Wochen gibt es weitere zehn Fingerchen, die mit anpacken können. Laut des britischen Königshauses soll das dritte Kind von Kate und Ehemann Prinz William (35) im April auf die Welt kommen. Die zukünftige Dreifachmama verabschiedete sich nach diesem Termin in der englischen Hauptstadt in die wohlverdiente Babypause.

Prinz William, Herzogin Kate und ihre Kinder Prinz George und Prinzessin CharlotteHandout / Pressemitteilung / Getty Images Europe
Prinz William, Herzogin Kate und ihre Kinder Prinz George und Prinzessin Charlotte
Herzogin Kate im St Luke's Community Centre in LondonPaul Edwards/AFP/Getty Images
Herzogin Kate im St Luke's Community Centre in London
Herzogin Kate und Prinz William im St Luke's Community Centre in LondonPaul Edwards/AFP/Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William im St Luke's Community Centre in London
George und Charlotte lieben es, sich die Finger schmutzig zu machen: Hättet ihr das gedacht?1837 Stimmen
1795
Natürlich! Die beiden Mini-Royals sind schließlich auch nur ganz normale Kinder.
42
Das kommt überraschend. Ich dachte, dass sie nicht selbst kochen oder in der Küche stehen und helfen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de