Jennifer Garner (45) ist eine wahre Tierfreundin. Nicht nur ihrem geliebten Hund Birdie liest sie regelmäßig aus Büchern vor. Auch ihre Hühner kommen in den Genuss ihrer Lesekunst. Damit auch ihre Follower etwas von ihren tierischen Freunden haben, teilt die Schauspielerin nur allzu gerne niedliche Clips von sich und ihren Haustieren. Doch nun musste sich die dreifache Mama von einem ihrer Lieblinge verabschieden: Haus-Huhn Regina George ist gestorben – und ihr Frauchen ehrt sie mit einem rührenden Social-Media-Tribut!

Auf Instagram verkündete die "Alias"-Darstellerin diese traurige Nachricht. Mit den Worten "Sie ist eines natürlichen Todes gestorben" teilte Jen noch einmal ihre schönsten Erinnerungen mit dem geliebten Federvieh in einem kurzen Clip. Darin führt sie die Henne spazieren, liest ihr aus der Zeitung vor und zeigt sogar den liebevoll verzierten Grabstein ihres Haustiers. Auch die Fans der 45-Jährigen trauern in den Kommentaren um das Familien-Huhn.

Die Ex von Hollywoodstar Ben Affleck (45) hatte ihr Hühnchen nach der fiesen Figur aus dem Film "Girls Club – Vorsicht bissig!" benannt. Was haltet ihr von Jennifers Video-Tribut an Regina? Stimmt ab!

Jennifer Garner, SchauspielerinInstagram / jennifer.garner
Jennifer Garner, Schauspielerin
Jennifer Garner bei der Premiere "The Tribes Of Palos Verdes"Matthew Simmons/Getty Images
Jennifer Garner bei der Premiere "The Tribes Of Palos Verdes"
Jennifer Garner mit ihrem Huhn Regina GeorgeInstagram / jennifer.garner
Jennifer Garner mit ihrem Huhn Regina George
Was haltet ihr von Jennifers Tribut an Regina?223 Stimmen
201
Total süß! Ihre Fans freut das bestimmt!
22
So was ist doch unnötig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de