Privat happy in love, beruflich seit Jahren on top: Ricky Martin (46) kann in keiner Weise klagen. Anfang dieses Jahres hat er endlich seinen Partner Jwan Yosef standesamtlich geheiratet. Und auch seine Musik feiert momentan große Erfolge. Seine neue Single "Fiebre" verspricht schon jetzt, ein echter Sommerhit des Jahres 2018 zu werden. Das prophezeien zumindest die beiden Söhne des Sängers.

Die neunjährigen Zwillinge Matteo und Valentino sind wohl die schärfsten Kritiker des Latinos, wie er im Interview mit der Bild erzählt: "Die zählen und messen schrecklich exakt, was meine Songs so reißen da draußen." Der neuste Track ihres Daddys kommt beim Nachwuchs aber super an. Generell seien die Vater-Sohn-Gespräche unglaublich tiefgründig. "Man glaubt gar nicht, was bei denen alles im Kopf vor sich geht. Die Jungs sind um Längen intelligenter, als ich es war. Was die mich fragen und welche Schlüsse sie ziehen, das ist echt erstaunlich", so der 46-Jährige. Tatsächlich glaubt der Musiker, dass seine Kinder schlauer seien als er.

Für die Zukunft wünschen sich Ricky und sein Mann Jwan noch weitere Kinder. Die zwei Jungs sollen ein kleines Schwesterchen bekommen. Im Gespräch mit Talkmaster Andy Cohen (49) gestand Ricky vor rund einem Jahr: "Ich will eine große Familie haben. Eine kleine Prinzessin gehört da natürlich dazu."

Jwan Yosef und Ehemann Ricky Martin auf der Vanity Fair Oscar Party 2018Dia Dipasupil / Getty Images
Jwan Yosef und Ehemann Ricky Martin auf der Vanity Fair Oscar Party 2018
Ricky Martin mit seiner Familie bei einer FilmpremiereFrazer Harrison / Getty Images
Ricky Martin mit seiner Familie bei einer Filmpremiere
Ricky Martin und Jwan YosefCM / Splash News
Ricky Martin und Jwan Yosef
Was sagt ihr zu dem Statement des stolzen Papas?162 Stimmen
151
Total goldig!
11
Na ja, ist vermutlich übertrieben dargestellt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de