Bald ist es soweit! Am 19. Mai geben sich Prinz Harry (33) und seine Verlobte Meghan Markle (36) das Jawort. Momentan werden noch die letzten Vorkehrungen für die Hochzeit, die in der St. Georges Kapelle am Schloss Windsor stattfinden wird, getroffen. Und auch die Braut hatte noch ein letztes Vorhaben zu tätigen: Sie besuchte so kurz vor der Eheschließung noch schnell ihre Familie in ihrer alten Heimat.

Wie ein Insider E! News verriet, habe die ehemalige Schauspielerin ein besonders inniges Verhältnis zu ihrer in den USA lebenden Mutter Doria Ragland und stattete ihr einen letzten Besuch vor der anstehenden Eheschließung ab: "Meghan möchte ihre Mutter gerne so viel wie möglich in die Hochzeitsplanungen einbeziehen. Daher war die Möglichkeit, Zeit mit ihr zu verbringen, auch eine perfekte Gelegenheit, um sie auf den aktuellen Stand zu bringen." Dabei sei die Distanz der beiden natürlich ein großes Problem. Dennoch gebe sich die einstige Suits-Darstellerin größte Mühe, sie zu involvieren: "Meghan möchte, dass ihre Mutter alles mit ihr zusammen erlebt. Es ist eine so aufregende Zeit für sie und Harry."

Was genau die beiden Frauen bei ihrer Reunion in Los Angeles besprachen, ist nicht bekannt. Allerdings könnte die 36-Jährige verraten haben, wie ihr Brautkleid denn genau aussieht. Auch wenn mittlerweile ein paar Details darüber bekannt sind, wissen nur die Eingeweihten, wie Meghan am Altar vor ihren Prinzen treten wird.

Doria Ragland und ihre Tochter Meghan Markle bei den "Invictus Games" 2017Geoff Robins/AFP/Getty Images
Doria Ragland und ihre Tochter Meghan Markle bei den "Invictus Games" 2017
Doria Ragland, Meghan Markles MutterSharky/Polite Paparazzi/SPLASH
Doria Ragland, Meghan Markles Mutter
Meghan Markle und Prinz Harry in LondonChris Jackson/Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry in London
Würdet ihr auch so kurz vor eurer Hochzeit eine so lange Reise machen?1422 Stimmen
1348
Ja, ich kann Meghan da gut verstehen.
74
Nein, so kurz vor dem großen Tag hätte ich ganz andere Dinge im Kopf.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de