Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Harper Seven Beckham geht mit ihren gerade einmal sechs Jahren schon zum professionellen Beauty-Treatment. An der Seite von Mama Victoria (43) bekommt das Mädchen dabei eine ganz besondere Behandlung für ihre kleinen Patschpfötchen. Denn der Manikürist hübscht für gewöhnlich nur Stars wie Heidi Klum oder Jennifer Lopez die Hände auf – und jetzt auch Harper (6)!

Tom Bachik verschönert alles, was Rang und Namen hat. Selbstverständlich darf bei solch einem VIP-Schönheitsexperten der Beckham-Clan im Kundenkreis nicht fehlen. Auch die Jüngste im Bunde soll etwas vom Nail-Luxus abbekommen. Also spendiert Power-Mum Vic ihrem Töchterchen eines der in Hollywood heiß begehrten Pflege-Treatments – und hält den kostbaren Moment in ihrer Instagram-Story fest. "Nägel wie Mami", schreibt die Designerin superstolz zum niedlichen Aufputz-Schnappschuss.

Auch sonst wird Harper früh an das Erwachsenendasein herangeführt. Erst kürzlich saß der Fratz in der ersten Reihe bei Mamas Fashion-Show in New York. Da die Beckhams in England leben und die Kleine öfter mal mit auf Reisen nehmen, weiß das Nesthäkchen mittlerweile ganz genau, was ein Jetlag ist. Wie findet ihr es, dass Harper schon so eingebunden wird? Stimmt ab!

Harper Beckham bei der Maniküre, April 2018Instagram / victoriabeckham
Harper Beckham bei der Maniküre, April 2018
Victoria, Romeo, Cruz, Harper und David BeckhamJP Yim/Getty Images
Victoria, Romeo, Cruz, Harper und David Beckham
Victoria und Harper Seven BeckhamInstagram / victoriabeckham
Victoria und Harper Seven Beckham
Was sagt ihr? Muss Harper schon zu früh erwachsen sein?305 Stimmen
132
Ja. Ein kleines Kind braucht noch keine Maniküre und hat bei einer Modenschau nichts zu suchen.
173
Nein. Sie haben nun mal diesen Lifestyle und gewöhnen ihre Kids einfach daran.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de