Popstar Cheryl Cole (34) soll schon wieder ihren Namen geändert haben. Nachdem sie Fußballstar Ashley Cole (37) geheirtatet hatte, nahm sie seinen Nachnamen an und danach dann den ihres zweiten Mannes Fernandez-Versini, bevor sie erneut zu Cole zurückkehrte. Jetzt könnte das frühere Girls Aloud-Bandmitglied die Verwirrung komplett gemacht haben: Angeblich soll die ehemalige X Factor-Jurorin jetzt wieder ihren Mädchennamen verwenden.

Obwohl die 34-Jährige zusammen mit ihrem Partner Liam Payne (24) einen gemeinsamen Sohn hat, wird sie seinen Familiennamen erst einmal nicht annehmen. Stattdessen verriet ihre Freundin und frühere Bandkollegin Nicola Roberts (32) mit einem Post bei Instagram, dass sich Cheryl wieder Tweedy nennt. "Heute bin ich ein 'Lone Ranger', Miss Tweedy", schrieb sie.

Sogar die britische Krone hat den Namenswechsel kommentiert. Wie OK! berichtet, witzelte Prinz Charles (69) kürzlich in seiner Rede auf dem "Prince's Trust Awards": "Ich fragte mich vor einiger Zeit: 'Wer ist Cheryl Tweedy?' Dann merkte ich plötzlich, dass ich den 'Cheryl'-Teil kannte, aber mir das 'Tweedy' nichts sagte."

Cheryl Cole und Liam Payne bei den "BRIT Awards" 2018John Phillips /Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne bei den "BRIT Awards" 2018
Cheryl Cole und Nicola Roberts, bei einem Charity-EventTristan Fewings/Getty Images
Cheryl Cole und Nicola Roberts, bei einem Charity-Event
Prinz Charles und Cheryl Cole bei einem Gala-DinnerSean Dempsey - WPA Pool/Getty Images
Prinz Charles und Cheryl Cole bei einem Gala-Dinner
Was sagt ihr zu den vielen Nachnamen von Cheryl Cole?1555 Stimmen
1182
Ich finde das sehr seltsam. Sie sollte endlich bei einem Namen bleiben.
373
Ich kann das verstehen, wenn sie nicht mehr den Namen ihres Ex-Manns tragen will.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de