Mario Turtak hat es bei DSDS eine Runde weiter geschafft! Und das, obwohl Chefjuror Dieter Bohlen (64) dem Vollblutpapa eine unschöne Bewertung vor den Latz knallte. Laut des Poptitans würde dem Italiener das gewisse Etwas fehlen. Dennoch konnte Mario die Zuschauer von sich begeistern und schaffte es im Gegensatz zu seinen Kontrahenten Emilija Mihailova (29) und Isa Martíno in die zweite Mottoshow. Mit Promiflash spricht Mario über das harsche Bohlen-Urteil.

Dieter war sich sicher: Für den Stuttgarter hätte es nach Mottoshow eins knapp werden können. Obwohl der Musikproduzent viel von seiner Stimme hält, fehle ihm das Besondere. Mario selbst sieht die Worte des Modern Talking-Stars gelassen: "Ich glaube, Dieter hat es so gemeint, dass ich nicht so der Typ bin, der sich jetzt vor die Kameras schmeißt und irgendwas macht, damit er auffällig wird." Er würde erst auffallen, wenn seine Show losgeht.Und darauf kommt es für den 25-Jährigen zum Schluss auch an: "Es heißt ja DSDS, das heißt Talent, singen und performen zählt. Ich werde so bleiben, wie ich bin."

Eine Einstellung, die ihn am Ende sogar vielleicht den Titel bringt? Vom Musikalischen her sei Mario für Dieter der größte Profi der diesjährigen Staffel. Allerdings fehle ihm ein Wiedererkennungswert wie beispielsweise seinen Mitstreiter Lukas Otte (20) oder Marie Wegener (16). Denn die beiden würden beim Publikum neben ihren Stimmen auch mit einem Niedlichkeitsfaktor punkten. Seht ihr das auch so? Stimmt ab!

Dieter Bohlen in der ersten DSDS-Mottoshow 2018Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der ersten DSDS-Mottoshow 2018
Mario Turtak in der ersten DSDS-Mottoshow 2018Florian Ebener/Getty Images
Mario Turtak in der ersten DSDS-Mottoshow 2018
Marie Wegener in der 1. Liveshow von DSDSFlorian Ebener/Getty Images
Marie Wegener in der 1. Liveshow von DSDS
Glaubt ihr auch, dass Mario es schwer in den Mottoshows haben wird?456 Stimmen
208
Ja, die anderen haben mehr Persönlichkeit und Unterhaltungswert!
248
Nein, der Gesang zählt – und Mario ist einfach ein echtes Stimmwunder!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de