Seit 2002 dominiert Deutschland sucht den Superstar hierzulande die Welt der Castingshows. In den 15 Staffeln ist bei dem Format aber nur eines jedes Jahr gleich geblieben: Ur-Juror Dieter Bohlen (64). Egal ob Jury-Kollegen, Moderatoren oder das Konzept – so ziemlich alles andere wurde immer wieder generalüberholt. Manche Veränderungen haben jedoch dafür gesorgt, dass die Sendung immer mehr an Charme verliert. Promiflash präsentiert vier Gründe, wieso DSDS immer unattraktiver für die Zuschauer wird!

4. DSDS-Urgestein Menderes
Seit der ersten Staffel DSDS ist er dabei – hat es ganze vier Mal in den Recall geschafft, einmal davon sogar in die zweite Runde. Trotz oder gerade wegen seines fehlenden Gesangstalents hat sich Menderes Bagci (33) zum Zuschauerliebling gemausert und durfte in diversen Liveshows auftreten. Trotzdem: Auch seine einstigen Casting-Highlights verblassen langsam. Von Jahr zu Jahr wirkt auch er weniger authentisch.

1. Die Aufmachung der Show
Während die Live-Sendungen in den anfänglichen Jahren noch groß aufgebauscht wurden, scheint die Produktion in den letzten Jahren deutlich an Ausstrahlung verloren zu haben. Anstatt auf einer riesigen Fläche quer durch das Studio, performen die Kandidaten heute auf deutlich kleineren Bühnen.

3. Gesangliche Leistung
Natürlich geht es bei dem Gesangswettbewerb in erster Linie um die stimmliche Leistung der Talente. Oder? Der Fokus scheint in den vergangenen Jahren etwas verrückt worden zu sein. Vielen Sängern mangelt es an Können – die Jury erwartet allgemein weniger. Echte Ausnahmetalente wie Mehrzad Marashi (37) und Co. sind immer seltener dabei.

2. Weniger Liveshows
Auch die Anzahl der Auftritte in Echtzeit hat sich geändert. Während in Zeiten von Alexander Klaws (34) jede Woche nur ein Kandidat die Competition verlassen musste, fliegen heute gleich mehrere Superstar-Anwärter pro Folge raus. Eine Bindung zu den Kandidaten aufbauen? Für die Zuschauer so wohl unmöglich.

Mario Turtaks Auftritt bei den DSDS-Liveshows 2018Florian Ebener/Getty Images
Mario Turtaks Auftritt bei den DSDS-Liveshows 2018
Die DSDS-Jury, Moderator Oliver Geissen und Kandidat Lukas Otte bei den Liveshows 2018Florian Ebener/Getty Images
Die DSDS-Jury, Moderator Oliver Geissen und Kandidat Lukas Otte bei den Liveshows 2018
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018Florian Ebener/Getty Images
Dieter Bohlen in der 1. Liveshow von DSDS 2018
Menderes Bagci, DSDS-UrgesteinAndreas Rentz/Getty Images
Menderes Bagci, DSDS-Urgestein
DSDS-Jury Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter BohlenMG RTL D / Stefan Gregorowius
DSDS-Jury Mousse T., Carolin Niemczyk, Ella Endlich und Dieter Bohlen
Findet ihr, dass DSDS an Charme verloren hat?3915 Stimmen
3762
Auf jeden Fall.
153
Nein, gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de