Nach der großen Royal-Hochzeit müssen die Akkus wieder aufgeladen werden! Prinz Harry (33) und Meghan Markle (36) schreiten am 19. Mai gemeinsam vor den Traualtar in der St George's Chapel auf Schloss Windsor. Mit dem großen Tag vor der Tür heißt es für das verliebte Paar natürlich, jede Menge organisatorischen Stress zu bewältigen. Damit die beiden aber entspannt in ein Leben als Mann und Frau starten können, lassen sie es sich hier nach der Vermählung gut gehen!

Wie eine Quelle gegenüber Travel+Leisure bestätigt hat, werden der Prinz und die baldige Herzogin ihre Flitterwochen in Namibia verbringen. In atemberaubender Umgebung sollen sie während der Hochzeitsreise nur Zeit füreinander haben. Gelegenheit dazu hätten sie in einem von vielen Luxus-Resorts der südwestlichen Nation Afrikas. Aufpeppen könnten sie die Reise dann mit einer Safari oder dem Besuch eines Ureinwohner-Stammes.

Während Harry und Meghan ihre Heirat in der Wüste ganz ungestört verarbeiten können, ist es für beide außerdem ein gemeinsamer Besuch eines Commonwealth-Staates. Kein Wunder, dass sich der britische Prinz für eines dieser Länder für die besondere Reise entscheidet.

Meghan Markle und Prinz HarryChris Jackson / Getty Images
Meghan Markle und Prinz Harry
Prinz Harry und Meghan Markle in SchottlandChris Jackson/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle in Schottland
Prinz Harry und Meghan Markle bei der Verkündung ihrer VerlobungChris Jackson/Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle bei der Verkündung ihrer Verlobung
Was haltet ihr von der Wahl des Reiseorts?1468 Stimmen
1112
Super – Namibia muss toll sein.
356
Da wäre ich jetzt nicht drauf gekommen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de