Und schon wieder eine Veränderung bei Grey's Anatomy! In den USA läuft momentan die 14. Staffel der Krankenhausserie und in der kommenden Woche ist das Format auch in Deutschland zu sehen. Doch für die Fans ist das nicht unbedingt ein Grund zur Freude, denn mit Sarah Drew (37) und Jessica Capshaw (41) steigen gleich zwei langjährige und beliebte Darstellerinnen aus. Das bleibt nicht die einzige Hiobsbotschaft: Eine dritte Schauspielerin hängt ebenfalls den Kittel an den Nagel!

Achtung, Spoiler!
Für Jeanine Mason (27) geht das Abenteuer im Grey Sloan Memorial Hospital zu Ende. Wie Popsugar berichtet, wird die 27-Jährige in den neuen Folgen nicht mehr Teil der Ärztebelegschaft sein. Dabei war sie erst 2017 zum Cast hinzugekommen und spielte Sam Bello, die ihre Ausbildung in der Klinik absolviert. Dort verdrehte sie Andrew DeLuca (Giacomo Gianniotti, 28) den Kopf. Sam wird übrigens nicht den Serientod sterben, sondern Seattle auf anderem Wege verlassen.

Die Fans dürfen sich dennoch freuen: Jeanine geht schon mit dem nächsten großen TV-Projekt an den Start. Sie ist im "Roswell"-Reboot dabei und übernimmt mit Liz Ortecho eine der Hauptrollen. Welcher "Grey's Anatomy"-Exit ist für euch am schlimmsten? Stimmt ab!

Jeanine Mason am Set von "Grey's Anatomy"Instagram / itsjeaninemason
Jeanine Mason am Set von "Grey's Anatomy"
Jeanine Mason beim Jubiläum der 300. "Grey's Anatomy"-Folge in HollywoodValerie Macon/AFP/Getty Images
Jeanine Mason beim Jubiläum der 300. "Grey's Anatomy"-Folge in Hollywood
Tyler Blackburn (links), Michael Trevino (rechts) und der "Roswell"-CastInstagram / tylerjblackburn
Tyler Blackburn (links), Michael Trevino (rechts) und der "Roswell"-Cast
Welcher Abschied fällt euch am schwersten?3043 Stimmen
1476
Jessica Capshaw als Arizona Robbins
1549
Sarah Drew als April Kepner
18
Jeanine Mason als Sam Bello


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de