Mit dem Song "Levels" wurde der am 20. April verstorbene Star-DJ Avicii (✝28) 2013 weltberühmt. Der Musiker landete seitdem einige Chartstürmer und arbeitete auch als Produzent und Songschreiber – dabei verhalf er unter anderem Coldplay mit dem Lied "A Sky Full Of Stars" zum Top-Hit. Aber wie war er eigentlich privat? Promiflash hat für euch drei Fakten zusammengestellt, die ihr möglicherweise noch nicht über Avicii wusstet.

Das steckt hinter seinem Namen
Der Künstlername des Schweden ist abgeleitet von "Avici", was so viel bedeutet wie die tiefste buddhistische Hölle. Als sich Avicii, bürgerlich Tim Bergling, bei MySpace registrieren wollte, war dieses Pseudonym schon vergeben und er hängte einfach ein i ans Ende.

Er hat sich für soziale Projekte stark gemacht
Mit seiner "House For Hunger"-Tour schärfte Avicii das Problembewusstsein für den Welthunger und spendete eine Million US-Dollar der Einnahmen an die Non-Profit-Organisation "Feeding America".

Er war ein großer Tierfreund
Seinen Hund Liam liebte er wirklich sehr und postete oft süße Schnappschüsse von ihm auf Instagram. Über den süßen Vierbeiner bekam Avicii oft in den Kommentaren zu hören, dass er wie Snoopy aussehe.

AviciiEyeworks Production/WENN.com
Avicii
Avicii in Melbourne, AustralienKane Hibberd/(RED) via Getty Images
Avicii in Melbourne, Australien
Der Hund von AviciiInstagram / avicii
Der Hund von Avicii
Wusstet ihr diese drei Fakten über Avicii?2040 Stimmen
385
Ja! Ich habe ihn seit Jahren verfolgt und bin immer ein großer Fan von ihm gewesen.
1655
Nee, ich wusste von seinem Privatleben nicht wirklich viel.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de