Sie ist ein wahrer Beauty-Freak! Doch genau das wurde Chloe Ferry (22) zum Verhängnis. Das englische Geordie Shore-Starlet legte sich schon mehrfach unters Messer – die Resultate sind für das Reality-TV-Sternchen allerdings bisher alles andere als zufriedenstellend gewesen. Nach einer Bruststraffung waren schreckliche Narben auf ihrer Haut zurückgeblieben und auch ihre Nasen-OP missglückte und bereitete der Britin sogar Atemprobleme. Nun geht es für sie erneut auf den Operationstisch – um alles geradezubiegen!

Auf Snapchat erzählte die 22-Jährige von den bevorstehenden Eingriffen. Ein renommierter Schönheitschirurg soll nun richten, was andere zuvor vermasselten. Er wird nicht nur Chloes Brüste noch einmal operieren und versuchen, die starke Narbenbildung zu beheben, sondern auch ihre Nase versuchen zu weiten. So kann das Starlet endlich wieder besser atmen! "Ich bin schon so aufgeregt", erklärte die Blondine voller Vorfreude.

Im vergangenen Sommer hatte sie sich den Busen straffen lassen, nachdem einige ihrer Social-Media-Follower ihr eingeredet hatten, dass ihre Brüste hängen würden. Nach der OP war die Beauty allerdings alles andere als zufrieden, präsentierte das Resultat unter Tränen ihren Fans. Glaubt ihr, die neuen Eingriffe werden Chloe helfen? Stimmt ab!

Chloe Ferry in ManchesterSplash News
Chloe Ferry in Manchester
Chloe Ferry beim "Ex on the Beach"-PhotocallBrett D. Cove / Splash News
Chloe Ferry beim "Ex on the Beach"-Photocall
Chloe Ferry bei den MTV Europe Music Awards 2016 in RotterdamAnthony Harvey / Getty Images
Chloe Ferry bei den MTV Europe Music Awards 2016 in Rotterdam
Glaubt ihr, die neuen OPs werden Chloe helfen?541 Stimmen
178
Ja, jetzt wendet sich alles zum Guten.
363
Ich glaube leider, es kann nur noch schlimmer werden.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de