Sex, Leidenschaft und ein Hauch Romantik – diese Themen stehen ohne Frage bei den Shades of Grey-Filmen an erste Stelle. Zahlreiche Fans verschlangen nicht nur die Bücher, die SM-Story wurde sogar verfilmt. Die Geschichte um Christian Grey (Jamie Dornan, 36) und Anastasia Steele (Dakota Johnson, 28) wurde, so gut es geht, auf die Kinoleinwand übertragen – eine Buch-Szene aus dem ersten Teil war dann aber sogar den Filmemachern zu heiß: Sie wurde kurzerhand aus dem Drehbuch gestrichen.

Mit dieser Entscheidung ist den Hauptdarstellern sicherlich eine große Last von den Schultern gefallen, denn besagte Sequenz hat es wirklich in sich. In der gedruckten Version will Christian seine Gespielin im Badezimmer verführen. Sie hält ihren willigen Lover allerdings zunächst zurück, da sie ihre Periode habe. Diese Tatsache stört Mr. Grey allerdings nur wenig: Prompt entfernt er seiner Liebsten den störenden Tampon... Eine Szene, die wohl selbst für die erfahrenen Schauspieler zu weit gegangen wäre.

Für die Filmtrilogie sei es eine große Herausforderung gewesen, herauszufinden, wie viel Sex es aus dem Buch in den Film schafft, erklärte Regisseurin Sam Taylor-Johnson gegenüber Variety: "Vieles davon war sehr wörtlich. Der Film musste das nicht tun. Es ist ein völlig anderes Medium. [...] Es wurde nicht einmal diskutiert, diese Szene im Film zu zeigen."

Dakota Johnson und Jamie Dornan bei der Premiere von "Fifty Shades of Grey" in LondonLexi Jones/WENN.com
Dakota Johnson und Jamie Dornan bei der Premiere von "Fifty Shades of Grey" in London
Dakota Johnson und Jamie Dornan in "Fifty Shades of Grey"WENN.com
Dakota Johnson und Jamie Dornan in "Fifty Shades of Grey"
Jamie Dornan, Dakota Johnson und Sam Taylor-JohnsonInstagram/samtaylorjohnson
Jamie Dornan, Dakota Johnson und Sam Taylor-Johnson
Ist euch aufgefallen, dass besagte Szene gefehlt hat?4873 Stimmen
2420
Na, aber sicher!
2453
Nee, das ist mir tatsächlich durchgegangen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de