1998 war er die große Überraschung des Eurovision Song Contest! Damals ersang sich Guildo Horn (55) mit seinem Titel "Guildo hat euch lieb!" einen spektakulären siebten Platz beim Grand Prix Eurovision de la Chanson, wie der internationale Wettbewerb vor zwei Jahrzehnten noch hieß. Nach dieser Sensation wurde es allerdings etwas ruhiger um den schrillen Künstler und viele Fans fragten sich: Was macht Guildo eigentlich heute?

In einem Bild-Interview plauderte der 55-Jährige nun ganz offen über seine kommenden Projekte. "Gegen Ende des Jahres wird unser neues gleißendes Album erscheinen. Arbeitstitel: 'Strumpf ist Trumpf'! Wir sind fleißig am Schrauben und es wird definitiv für Hörer aller Fachbereiche sein: extrem bunt", kündigte der Sänger sein neues Werk mit seiner Band Orthopädische Strümpfe an. Horst Heinz, wie der Künstler mit bürgerlichen Namen heißt, sei aber derzeit auch für einen Radiosender auf 'Singt mit Guildo'-Mitsing-Tour.

Auf seine damalige ESC-Zeit blicke der kultige Bühnenstar aber mit gemischten Gefühlen zurück: "Der Grand Prix vor 20 Jahren war für mich viel Spaß, viel Herz, viel Schweiß, viel Orthopädie, viel Hektik, wenig Privatsphäre, null Freizeit und dafür viele bunte neugierige Journalisten." All der Trubel habe ihm gereicht, sodass Guildo kein zweites Mal Deutschland beim Musikcontest vertreten würde.

Guildo Horn bei "Willkommen bei Carmen Nebel" 2015Alexander Koerner/Getty Images
Guildo Horn bei "Willkommen bei Carmen Nebel" 2015
Guildo Horn, SängerWENN
Guildo Horn, Sänger
Guildo HornPatrick Hoffmann/WENN.com
Guildo Horn
Hättet ihr gedacht, dass Guildo Horn noch Musik macht?327 Stimmen
218
Ja, auf jeden Fall!
109
Nein, hätte ich nicht gedacht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de