Am 5. Mai konnte Sängerin Adele 30 Kerzen auf ihrem Geburtstagskuchen auspusten. Mehr als ein Drittel ihrer Lebensjahre widmete sie bereits ihrer Karriere und sorgt bei ihren Fans mit ihren Gesangskünsten regelmäßig für Begeisterung. An ihrem großen Tag wurde dagegen die Britin selbst mit romantischen Schnulzen-Vibes überhäuft – und könnte sich endlich einen Mädchentraum erfüllen: Sie wurde mit einer Titanic-Party überrascht!

Eine elegant frisierte Dame in einem edlen Abendkleid und das Ganze inmitten einer eindrucksvollen Kulisse: eine breite Treppe und eine Wanduhr im Stil des frühen 20. Jahrhunderts – echten Filmfans dürfte diese Szene bekannt vorkommen. Anlässlich ihrer Sause schlüpfte die "Someone Like You"-Interpretin eine Nacht in die Schuhe der hoffnungslosen Romantikerin Rose DeWitt Bukater, die Hauptfigur des berühmten Titanic-Films. Ihre Fans ließ die Musikerin mit einigen Schnappschüssen auf Instagram an der Party teilhaben. Mit ihrem Styling sah Adele der damals rothaarigen Hollywood-Schauspielerin Kate Winslet (42), die Rose in dem Filmklassiker verkörperte, wirklich zum Verwechseln ähnlich. Im Gegensatz zum Schicksal der Filmfigur endete Adeles Abend aber ganz und gar nicht in einer Tragödie.

Stattdessen feierte das Geburtstagskind lieber so ausgelassen, wie es auch die rebellische Rose getan hatte. Umgeben von Rauch und Alkohol legte Adele einen flotten Tanz hin – und das sogar in einer Schwimmweste! "Danke an meine Familie und Freunde, dass ihr meine "Titanic"-Besessenheit so unterstützt. Letzte Nacht war die beste meines ganzen Lebens", konnte sie auf der Fotoplattform ihr Glück gar nicht fassen.

Adele bei einem Konzert in SydneyCameron Spencer / Getty
Adele bei einem Konzert in Sydney
Adele als Rose DeWitt BukaterInstagram / adele
Adele als Rose DeWitt Bukater
Adele auf ihrer GeburstagsfeierInstagram / adele
Adele auf ihrer Geburstagsfeier
Was haltet ihr von dem Motto?1488 Stimmen
1427
Richtig cool! So etwas würde mir auch gefallen!
61
Oh je, "Titanic" ist gar nicht mein Ding!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de