Jetzt will er abschließen! Hubert Fella (50) und Matthias Mangiapane (34) stecken mitten in den Hochzeitsvorbereitungen. Dazu muss jedoch noch einiges aus der Welt geschafft werden: Gemeinsam wollen sie endlich das Haus von Huberts kürzlich verstorbener Mutter ausräumen. Dabei machte der Paradiesvogel in der Hochzeitsdoku des Paares ein emotionales Geständnis: Er hatte nie ein gutes Verhältnis zu seiner Mama Rita!

Auch wenn sie sich perfekt ergänzen zu scheinen: Bei Hubert und Matthias gab es lange Zeit etwas, das zwischen ihnen stand! Während Hubert sein ganzes Leben lang nie wirklich die Zuneigung von seiner Mutter zu spüren bekam und sogar von ihr enterbt wurde, eroberte Matthias nach dem Kennenlernen Ritas Herz, wurde als der Erbe ihres Hauses ernannt und pflegte die Demenzerkrankte bis zu ihrem Tod! "Das Verhältnis zwischen Hubert und seiner Mutter ist immer gestört gewesen. Vielleicht weil sie zu gleich sind. Sie haben sich beide nicht gerne ihre Liebe zueinander gezeigt!", versuchte Matthias in der VOX-Sendung Hubert & Matthias: Die Hochzeit zu erklären. Zu Huberts 40. Geburtstag habe es von seiner Mama nicht einmal eine Umarmung gegeben. "Das gab es bei uns nicht", offenbarte der Blondschopf.

Nur durch die Beziehung zu Matthias konnten sich auch Hubert und Rita mit der Zeit wieder etwas annähern. Zum Schluss habe der Sohn sogar erkannt: "Vielleicht war da doch etwas – und sie konnte es halt nie zeigen!" Mit der Aufräumaktion soll nun endgültig ein Schlussstrich unter die Vergangenheit gezogen werden.

Matthias Mangiapane mit seiner SchwiegermutterPromiflash
Matthias Mangiapane mit seiner Schwiegermutter
Hubert Fella und Matthias Mangiapane beim Fotoshooting für "Hubert & Matthias - Die Hochzeit"MG RTL D / Stefan Neumann
Hubert Fella und Matthias Mangiapane beim Fotoshooting für "Hubert & Matthias - Die Hochzeit"
Matthias Mangiapane und Hubert FellaP.Hoffmann/WENN.com
Matthias Mangiapane und Hubert Fella
Wusstet ihr, dass Hubert so ein schlechtes Verhältnis zu seiner Mama hatte?829 Stimmen
178
Ja, das habe ich schon mal irgendwo gehört.
651
Nein, das ist total neu für mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de