Emotionaler Dschungeltalk von Matthias Mangiapane (34)! Seit zehn Tagen kämpft sich der "Hot oder Schrott"-Star durch die ekligen Challenges bei Ich bin ein Star – Holt mich hier raus. Dabei begleitet ihn stets sein bedeutungsvoller Kettenanhänger – in diesen ließ der Strahlemann die Asche seiner verstorbenen Schwiegermutter nach ihrem Ableben pressen. Wie dieses wertvolle Schmuckstück dem Reality-Star im australischen Busch hilft, verriet er jetzt seinen Campkollegen!

Bei einer geselligen Mittagsrunde am Lagerfeuer berichtete der Ex-Sommerhaus-Kandidat seinen Mitcamperin von dem schweren letzten Jahr, das hinter ihm liegt. Bis zu ihrem Tod im Dezember pflegte er seine an Demenz erkrankte Schwiegermama, die Mutter von seinem Lebensgefährten Hubert Fella (50). Nach einer Herz-OP Anfang letzten Jahres sei sie als Pflegefall zu dem Paar nach Hause gekommen. Matthias und Hubert standen ihr bis zum Schluss bei. Dieses Erlebnis habe den 34-Jährigen stärker gemacht – und daran soll ihn auch im Busch sein Aschenanhänger erinnern: "Wenn ich hier ein Tief habe und die Kette in der Hand habe und den Anhänger fest anfasse, gibt mir das hier ganz viel Kraft."

Und Matthias zeigt – er hat echten Kampfgeist im Dschungelcamp! So kämpfte er sich erst an Tag acht beispielsweise erfolgreich durch einen dreckigen Schweinestall.

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus' im Special bei RTL.de.

Matthias Mangiapane mit seiner SchwiegermutterPromiflash
Matthias Mangiapane mit seiner Schwiegermutter
Hubert Fella und Matthias Mangiapane, "Sommerhaus der Stars"-Kandidaten 2017MG RTL D / Stefan Menne
Hubert Fella und Matthias Mangiapane, "Sommerhaus der Stars"-Kandidaten 2017
Matthias Mangiapane bei der Dschungel-SchatzsucheMG RTL D / Stefan Menne
Matthias Mangiapane bei der Dschungel-Schatzsuche
Kann Matthias mit seiner emotionalen Geschichte bei den Zuschauern punkten?894 Stimmen
646
Klar! Matthias zeigt damit auch endlich mal eine andere Seite von sich!
248
Nein – damit holt er sich bestimmt keine Extrapunkte bei den Zuschauern!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de